Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Dresdner geben knapp 30 Tipps für Asisis neues Panorama
Nachrichten Kultur Regional Dresdner geben knapp 30 Tipps für Asisis neues Panorama
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:12 09.09.2015
Anzeige
Am 15

Im Fokus des Bildes soll das Stadtleben in den Jahren 1695 bis 1760 stehen. Bis zum vergangenen Sonntag erhielt das Team rund 30 Hinweise. Diese boten Informationen zur Annenkirche, das Klengelsche Opernhaus und die Ausführung des Zwingers in Dresden und auf die Ortschaften Hosterwitz, Briesnitz und Dohna.

„Ich finde es toll, dass sich die Dresdner mit wirklich wichtigen Hinweisen an mich gewendet haben. Obwohl ich Dresden sehr gut kenne, erfahre ich im Dialog mit unseren Besuchern aus Dresden und von überall immer wieder spannende Details", teilte Asisi mit. Derzeit sortieren die Mitarbeiter die Zuschriften. Im Anschluss sollen die Teilnehmer ein Dankschreiben und ein kleines Geschenk erhalten.

Im Detail möchte Asisi historisch belegte Personen und Szenen als Anekdoten im Panorama unterbringen. Als Beispiel gehören hierzu der Besuch des russischen Zaren Peter I., die Prunkgondeln des sächsischen Hofes auf der Elbe oder das 1747 ausgestellte Nashorn Clara. Für das Panorama wird der Künstler in den kommenden Wochen auch Fotos vom Turm der Hofkirche und im Dresdner Umland aufnehmen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

dbr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige