Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Dresdner Skulpturensammlung zeigt Akt um 1900
Nachrichten Kultur Regional Dresdner Skulpturensammlung zeigt Akt um 1900
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:11 09.09.2015
Quelle: dpa

Im Mittelpunkt stehen Körper, Landschaft und Erotik in der Aktskulptur der Klassischen Moderne.

Im Albertinum sind neun Bronzeplastiken und zwei Marmorskulpturen zu sehen, die zwischen 1860 und 1910 entstanden. Dazu gehören auch „Eva“ von Auguste Rodin (1840-1917), dem Begründer der modernen Skulptur, und Aristide Maillol (1861-1944).

Das Spektrum reicht von der ganz auf sich bezogenen Figur bis zum weiblichen Akt bei der Toilette oder beim Bad als Projektionsfläche für ein ideales Körperbild der Frau. Ergänzt werden sie um drei Werke aus der Galerie Neue Meister und dem Kupferstich-Kabinett.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!