Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Dresdner Semperoper sucht eine Komparsin für „Der Freischütz“
Nachrichten Kultur Regional Dresdner Semperoper sucht eine Komparsin für „Der Freischütz“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:25 09.09.2015
Juliane Banse als Agathe in «Der Freischütz» im Festspielhaus von Baden-Baden. (Archivfoto) Quelle: dpa
Anzeige

Die Bewerberin sollte mindestens 1,85 Meter groß sein, gern mit „Rubens-Figur“, und sollte mit Bühnenpräsenz und Freude am szenischen Spiel die stumme Rolle verkörpern. Bühnenerfahrung ist von Vorteil, jedoch keine Voraussetzung.

Probenbeginn für das Stück unter Regie von Axel Köhler und unter der musikalischen Leitung von Christian Thielemann ist am 16. März, Premiere ist am 1. Mai. Die Komparsin sollte für die Proben zeitlich flexibel und auch zu den Folgevorstellungen (3., 6., 9., 11., 14., 19., 26. und 31. Mai) verfügbar sein.

Anmeldung unter: hannah.blum@semperoper.de.

sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die beiden Hegenbarth-Künstlerstipendiaten des Jahres 2014 sind vorgestellt, deren vielversprechende Portfolios sich aus über 40 Bewerbungen hervorgetan hatten.

25.06.2018

Am morgigen Sonntag wird sie 85 Jahre, trotzdem strahlt Ursula Rzodeczko mit jugendlich wirkendem Gesicht, als sie über ihr Künstlerleben spricht. Es gibt noch Reibungen, die sie jung erhalten.

19.06.2018

Wer vor sieben Jahren daran gedacht hätte, dass in der so frisch wie mutig gestarteten Veranstaltungsreihe Feature-Ring einmal das 50. Konzert ausgerichtet werden würde, wäre vermutlich ungläubig belächelt worden.

09.02.2018
Anzeige