Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Dresdner Kupferstich-Kabinett von Getty Foundation gefördert
Nachrichten Kultur Regional Dresdner Kupferstich-Kabinett von Getty Foundation gefördert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:36 29.05.2018
Archiv: Ausstellung des Kupferstich-Kabinetts Quelle: dpa
Dresden

Das Kupferstich-Kabinett Dresden gehört zu den sechs ersten Institutionen, die bei der Nachwuchsförderung von Kuratoren im Grafik-Bereich von der Getty Foundation gefördert werden. Es ist das einzige deutsche Museum neben Sammlungen für Kunst auf Papier in Oxford, London, New York und Rotterdam. „Dies ist ein schöner Erfolg und Ansporn, die Kuratorenausbildung zu forcieren“, sagte Stephanie Buck, Direktorin des zu den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) gehörenden Kupferstich-Kabinetts. „Wir streben bewusst an, das Verborgene sichtbar zu machen, an einem für alle offenen, lebendigen Ort.“

Mit dem neuen Projekt namens „The Paper Project: Prints and Drawings Curatorship in the 21st Century“ unterstützt die Getty Foundation (Los Angeles) die Ausbildung von Kuratoren für die Arbeiten auf Papier. Geplant sind gemeinsame Projekte, um in der Auseinandersetzung mit empfindlichen Originalen Kernkompetenzen in Forschung und Vermittlung auszubauen. In Dresden stehen den SKD zufolge die italienischen Zeichnungen des 16. Jahrhunderts im Fokus, ein bedeutender und bisher unzureichend erschlossener Bestand.

Arbeiten auf Papier machen die größten Sammlungsbereiche in Museen aus. In Dresden werden mehr als eine halbe Millionen dieser Blätter verwahrt, die wegen ihrer hohen Lichtempfindlichkeit aber die meiste Zeit im Verborgenen liegen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Regional Von harten Kerlen und sanften Cello-Klängen - Open-Air-Konzertsaison in Dresden startet mit bunten Programm

Fast 30 Grad und Sonne satt in Dresden – Das markiert nicht nur den Beginn der Freibad- und Grillsaison, sondern gibt auch den Startschuss für zahlreiche Open-Air-Konzerte.

31.05.2018

Eine Europa-Tournee mit Botschaft: Die Sächsische Staatskapelle verbindet Ost und West, reist nach mehreren Konzerten in Russland weiter gen Frankreich und sorgt für ein gesamteuropäisches Miteinander der Kultur, wie es auf allen Gebieten selbstverständlich sein sollte. Natürlich ist dabei auch der musikalische Anspruch nicht zu kurz gekommen.

28.05.2018

The Handsome Family aus Albuquerque spielt am Dienstag im Beatpol. Dunkler könne Country kaum klingen. Das meint zumindest unser Autor und erklärt, warum „True Detectives“ viel mehr als nur eine Serie ist.

28.05.2018