Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Dresdner Kupferstich-Kabinett erwirbt weiteres Werk von Wols
Nachrichten Kultur Regional Dresdner Kupferstich-Kabinett erwirbt weiteres Werk von Wols
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:11 09.09.2015
Quelle: dpa
Anzeige

Die Vintage-Fotopostkarte ohne Titel sei ein äußerst seltener Abzug von Wols’ Hand und entstand für den Auftrag der Pariser Modevereinigung zur Dokumentation des Pavillon de L’Elegance auf der Weltausstellung 1937.

Die historische Aufnahme zeigt eine monumentale Modepuppe aus grobem Gips, die ein damals spektakuläres Modellkleid des Pariser Modehauses Alix trägt.Die Ausstellung zum 100. Geburtstag von Wols gibt bis zum 26. August Einblick in den in Dresden verwahrten, weltweit größten Bestand dieser Arbeiten des Wegbereiters der informellen Kunst. Zu sehen sind rund 740 Modern Prints, Kontaktabzüge und rare Vintage Prints, darunter auch einige Leihgaben aus Privatbesitz.

Sie zeugen von Wols’ erstem Werk, dem 1932 bis 1939 entstandenen fotografischen Oeuvre. Für die Schau wurde der vor Jahren erworbene Nachlass mit Hilfe der Krupp-Stiftung gründlich erforscht. Er umfasst mehr als 1000 Abzüge von Wolfgang Schulze, der sich ab 1937 Wols nannte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige