Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Dresdner Kraszewksi-Museum zeigt Plakatkunst aus Polen
Nachrichten Kultur Regional Dresdner Kraszewksi-Museum zeigt Plakatkunst aus Polen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:35 16.03.2017
Ab Samstag sind Filmplakate des polnischen Künstlers Andrzej Pągowski im Kraszewski-Museum Dresden zu sehen. Quelle: Anja Schneider
Dresden

Scorsese, Polański, Allen: Eine Auswahl der renommierten Filmplakate des polnischen Künstlers Andrzej Pągowski sind ab Samstag unter dem Titel „Plakat = Kunst“ im Kraszewski-Museum Dresden zu sehen. Die 50 Werke wurden aus Sammlung des Museums für Kinematografie Łódź ausgewählt, wie die Kuratoren am Donnerstag mitteilten. Dazu gehören unter anderem Auftragswerke für Regisseure wie Miloš Forman, Ettore Scola, Martin Scorsese, Ingmar Bergman und Roman Polański. Die Schau bietet einen Querschnitt des Schaffens von Pagowski, der Film- und Kunstgeschichte schrieb und der laut Regisseur Andrzej Wajda seinesgleichen sucht.

Eine Auswahl der renommierten Filmplakate des polnischen Künstlers Andrzej Pągowski ist ab Samstag im Dresdner Kraszewski-Museum zu sehen.

Pągowski studierte bis 1978 an der Universität der Künste Poznań bei Waldemar Świerzy, Mitbegründer der Polnischen Schule der Plakatkunst. Schon seine ersten Arbeiten warben für Filme polnischer Regisseure wie Krzysztof Kieślowski und Wajda. Er gestaltete zudem Plakate für Theater, Musik oder Zirkus, später auch für Ausstellungen, Festivals und ausländische Regisseure.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die beiden Hegenbarth-Künstlerstipendiaten des Jahres 2014 sind vorgestellt, deren vielversprechende Portfolios sich aus über 40 Bewerbungen hervorgetan hatten.

25.06.2018

Am morgigen Sonntag wird sie 85 Jahre, trotzdem strahlt Ursula Rzodeczko mit jugendlich wirkendem Gesicht, als sie über ihr Künstlerleben spricht. Es gibt noch Reibungen, die sie jung erhalten.

19.06.2018

Wer vor sieben Jahren daran gedacht hätte, dass in der so frisch wie mutig gestarteten Veranstaltungsreihe Feature-Ring einmal das 50. Konzert ausgerichtet werden würde, wäre vermutlich ungläubig belächelt worden.

09.02.2018