Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Dresdner Gemäldegalerie Alte Meister erhält weitere Kriegsverluste

Kunst Dresdner Gemäldegalerie Alte Meister erhält weitere Kriegsverluste

Nach über 70 Jahren sind drei weitere seit dem Zweiten Weltkrieg verschollene Kunstwerke in die Gemäldegalerie Alte Meister in Dresden zurückgekehrt.

Drei, seit dem Zweiten Weltkrieg verschollene Kunstwerke sind in die Gemäldegalerie Alte Meister in Dresden zurückgekehrt

Quelle: dpa

Dresden. Nach über 70 Jahren sind drei weitere seit dem Zweiten Weltkrieg verschollene Kunstwerke in die Gemäldegalerie Alte Meister in Dresden zurückgekehrt. Dabei handele es sich um Gemälde des 16. und 17. Jahrhunderts, teilten die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) am Donnerstag mit.

Die teils in der Lost Art-Datenbank der Kulturgutverluste als vermisst verzeichneten Bilder waren im vergangenen Jahr in Auktionshäusern in London und New York wieder aufgetaucht und identifiziert worden. Sie waren Ende des Zweiten Weltkrieges ausgelagert und danach verschwunden. Mit den Einlieferern gebe es gütliche Einigungen, sagte Galeriedirektor Stephan Koja.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr