Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Derevo mit Uraufführung im Dresdner Festspielhaus Hellerau
Nachrichten Kultur Regional Derevo mit Uraufführung im Dresdner Festspielhaus Hellerau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:26 09.09.2015
Das Tanztheaters Derevo kommt nach Dresden. (Archiv) Quelle: Arno Burgi dpalsn
Anzeige

Bei dem neuen Stück „Aerokraft“ gehe es aber auch um menschliches Leid und Versagen in Kriegszeiten, teilte Adassinsky am Donnerstag in Dresden mit.

Erstmals wird dabei in einer Aufführung von Derevo gesprochen. Premiere ist an diesem Samstag. Unter dem Titel „Zwischen den Zeiten 2014“ bestreitet das Ensemble bis 28. Dezember weitere Vorstellungen im Festspielhaus. „Aerokraft“ ist noch einmal am Sonntag zu sehen. Am 25. Dezember folgt „Schnee Flocken III“ - ein Programm junger Tänzer mit Improvisationen und szenischem Schabernack. Vom 26. bis 28. Dezember gibt es dann den Derevo-Klassiker „Once“ - „ein Märchen für Verliebte, das von Tränen und gebrochenen Herzen erzählt“, wie Adassinsky sagt.

Komplettiert wird das Angebot von Installationen, Performances und Filmaufführungen. Derevo (russisch: Baum) stammt aus St. Petersburg und hat seit langem in Dresden eine feste künstlerische Heimat. Das Ensemble steht im Ruf, eine ganz eigene Ästhetik entwickelt zu haben. Mit einem Mix aus Tanz, Theater, Pantomime und Slapstick erschaffen die Russen eine magische Welt und landen damit weltweit Erfolge. Auf Festivals gewann Derevo mit seinem Körpertheater bereits viele Preise. Im vergangenen Jahr gastierten die „Russen aus Dresden“ unter anderem in Indien, Ungarn und Italien. 2015 sind Gastspiele in Russland, Italien und Nordeuropa geplant.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die beiden Hegenbarth-Künstlerstipendiaten des Jahres 2014 sind vorgestellt, deren vielversprechende Portfolios sich aus über 40 Bewerbungen hervorgetan hatten.

25.06.2018

Am morgigen Sonntag wird sie 85 Jahre, trotzdem strahlt Ursula Rzodeczko mit jugendlich wirkendem Gesicht, als sie über ihr Künstlerleben spricht. Es gibt noch Reibungen, die sie jung erhalten.

19.06.2018

Wer vor sieben Jahren daran gedacht hätte, dass in der so frisch wie mutig gestarteten Veranstaltungsreihe Feature-Ring einmal das 50. Konzert ausgerichtet werden würde, wäre vermutlich ungläubig belächelt worden.

09.02.2018
Anzeige