Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Container-Kunst gegen Populismus - Impro-Kulturfestival in Dresden
Nachrichten Kultur Regional Container-Kunst gegen Populismus - Impro-Kulturfestival in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:52 09.09.2015
Insgesamt sieben Stationen hat das Festival Quelle: Stephan Lohse
Anzeige

In sieben gelben Containern, wie sie auch als Notunterkünfte für Flüchtlinge Verwendung finden, veranstalten sie an zentralen Orten der Stadt Ausstellungen, Filmvorführungen, Lesungen und andere Kunstaktionen.

Das Festival mit dem Titel „Weltoffenes Dresden“ wurde in nur zehn Tagen organisiert, wie Christiane Mennicke-Schwarz vom Kunsthaus Dresden am Mittwoch sagte. Es läuft vom 12. bis zum 23. Februar. An den Aktionen beteiligen sich neben anderen die Landesbühnen Sachsen, das Goethe-Institut Dresden und die Initiative für Asyl und gegen Rassismus.

Im Container #6 am Schlossplatz treten Künstler des internationalen Ensembles der Semperoper auf. Das Max-Planck-Institut für Molekulare Zellbiologie und Genetik lädt unter dem bewusst provokanten Titel „Miet an Ausländer“ zu Kennenlerngesprächen mit Wissenschaftlern aus anderen Ländern ein. Die Technischen Sammlungen Dresden wollen die Wurzeln unserer Wissenschaft in der islamischen Hochkultur sichtbar machen. Außerdem stellen sie Fotografien aus, die ein syrischer Flüchtling in Dresden aufgenommen hat.

Container stehen auch am Postplatz und auf der Brühlschen Terrasse.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die beiden Hegenbarth-Künstlerstipendiaten des Jahres 2014 sind vorgestellt, deren vielversprechende Portfolios sich aus über 40 Bewerbungen hervorgetan hatten.

25.06.2018

Am morgigen Sonntag wird sie 85 Jahre, trotzdem strahlt Ursula Rzodeczko mit jugendlich wirkendem Gesicht, als sie über ihr Künstlerleben spricht. Es gibt noch Reibungen, die sie jung erhalten.

19.06.2018

Wer vor sieben Jahren daran gedacht hätte, dass in der so frisch wie mutig gestarteten Veranstaltungsreihe Feature-Ring einmal das 50. Konzert ausgerichtet werden würde, wäre vermutlich ungläubig belächelt worden.

09.02.2018
Anzeige