Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
„Cantaderas“ spielen traditionelle spanische Musik

Palais Großer Garten „Cantaderas“ spielen traditionelle spanische Musik

„Cantaderas“ ist der Name einer aus vier Damen bestehenden spanischen Musikgruppe, die sich auf traditionelle und mittelalterliche Musik spezifiziert haben. Auf dem Gebiet der Alten Musik haben sie eine hervorragende Ausbildung genossen, die es ihnen erlaubt, schriftlich überliefertes Repertoire mit Stücken, aus mündlicher Überlieferung zu kombinieren.

Voriger Artikel
Am Boulevardtheater fallen bei „Herr Lehrer, Frau Lustig schwänzt!“ mal wieder die Hüllen
Nächster Artikel
Herbert Blomstedt und das Gewandhausorchester eröffneten „Palastkonzerte“ im Dresdner Kulturpalast

CANTADERAS

Quelle: Palais Großer Garten

Dresden. „Cantaderas“ ist der Name einer aus vier Damen bestehenden spanischen Musikgruppe, die sich auf traditionelle und mittelalterliche Musik spezifiziert haben. Auf dem Gebiet der Alten Musik haben sie eine hervorragende Ausbildung genossen, die es ihnen erlaubt, schriftlich überliefertes Repertoire – wie „Cantigas de Santa Maria“ und „Cantigas de Amigo“ – mit Stücken, aus mündlicher Überlieferung zu kombinieren. Die Band will einen zu großen Teilen verlorenen Liederschatz wiederbeleben, die Ende des 19. Jahrhunderts und im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts entstanden. „Cantaderas“ spielen am Dienstag, 5. September, um 14.30 und 19.30 Uhr im Palais Großer Garten. Karten kosten vor Ort 14,50 Euro, ermäßigt 12,50.

Von gm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr