Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional CDU und FDP begrüßen Berufung Schindhelms
Nachrichten Kultur Regional CDU und FDP begrüßen Berufung Schindhelms
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:36 19.03.2018
Michael Schindhelm wurde zum Kurator für die Kulturhauptstadtbewerbung berufen. Quelle: dpa/Jens Kalaene
Dresden

Liberale und Konservative haben sich positiv über die Berufung Michael Schindhelms als Kurator für die Kulturhauptstadtbewerbung geäußert.

Christa Müller, kulturpolitische Sprecherin der CDU-Stadtratsfraktion, hofft, dass es Schindhelm gelingt, den kulturellen Mehrwert der Bewerbung für die Dresdner sichtbar zu machen und lässt verlauten: „Beheimatet in der Welt des abstrakten Denkens wie in der Kunst und im Ästhetischen, vermag Schindhelm die Vielschichtigkeit und Komplexität gesellschaftlicher Prozesse vor dem Hintergrund aktueller Herausforderungen zu reflektieren. Wir erhoffen uns von ihm wertvolle inhaltliche Impulse und eine deutlich verbesserte Koordination der vielfältigen Tätigkeiten des Kulturhauptstadtbüros“.

Auch die Liberalen kritisiere, dass Initiativen des Kulturamtes bisher wie „Stückwerk“ erscheinen. Doch Holger Hase, Kreisvorsitzender der FDP Dresden denkt, dass mit der Berufung Schindhelms „eine wichtige Weichenstellung vorgenommen worden ist“, mit der das Ziel der Kulturhauptstadtbewerbung noch zeitgerecht zu erreichen sei.

Von aml

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ulrich Tukur tischt seinem Publikum im Dresdner Kulturpalast allerhand Lügengeschichten auf. Das macht er charmant, mit viel Witz und solch beiläufiger Ernsthaftigkeit, dass man sich dabei ertappt, ihm all das zu glauben. So fesselnd sind seine Erzählungen, da gerät die Musik fast schon zum Randereignis.

18.03.2018

Es war ein Pflicht-Termin für Schlagerfans: Frank Schöbel gastierte im Rahmen seiner „Hit auf Hit“-Tournee am Freitagabend im Dresdner Kulturpalast. Der 75-Jährige und seine Band unternahmen eine Zeitreise durch seine schon 55 Jahre andauernde Bühnenkarriere.

18.03.2018

In der neuen Osterausstellung des Museums für Sächsische Volkskunst im Jägerhof in Dresden werden unter dem Motto „Poesie in Bewegung“ auch Installationen und Dioramen Reinhard Zabkas präsentiert. Dazu gibt es viel Buntes vom Hasen und vom Ei.

17.03.2018