Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Bilder von Carspar David Friedrich: Dresdner Romantiker in Norwegens Nationalmuseum
Nachrichten Kultur Regional Bilder von Carspar David Friedrich: Dresdner Romantiker in Norwegens Nationalmuseum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 09.09.2015
Ein Aquarell von Caspar David Friedrich zeigt eine Landschaft im Mondlicht. Quelle: The Morgan Library & Museum/Courtauld Galerie
Anzeige

Die Schau „Allene med naturen. Dahl sog Friedrichs landskaper 1810 bis 1840“ stehe unter Schirmherrschaft von Norwegens Königin Sonja und der Lebensgefährtin von Bundespräsident Joachim Gauck, Daniela Schadt, teilten die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) am Donnerstag mit.

Dort treffen die Werke von Friedrich und Johann Christian Dahl (1788-1857) aufeinander, die als Protagonisten der nordischen Landschaftsmalerei zur Zeit der Romantik gelten. Friedrich und Dahl lebten fast 20 Jahre lang im selben Haus in Dresden. Die SKD beherbergen einen der größten Friedrich-Bestände der Welt, das norwegische Nationalmuseum die umfangreichste Dahl-Sammlung.

In der Schau werden herausragende Werke der Künstler erstmals in diesem Umfang in Dialog gebracht, die auch aus Sammlungen in New York, Wien und Kopenhagen stammen. Unter dem Titel „Dahl und Friedrich. Romantische Landschaften“ ist sie 2015 dann auch in Sachsens Landeshauptstadt zu sehen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die beiden Hegenbarth-Künstlerstipendiaten des Jahres 2014 sind vorgestellt, deren vielversprechende Portfolios sich aus über 40 Bewerbungen hervorgetan hatten.

25.06.2018

Am morgigen Sonntag wird sie 85 Jahre, trotzdem strahlt Ursula Rzodeczko mit jugendlich wirkendem Gesicht, als sie über ihr Künstlerleben spricht. Es gibt noch Reibungen, die sie jung erhalten.

19.06.2018

Wer vor sieben Jahren daran gedacht hätte, dass in der so frisch wie mutig gestarteten Veranstaltungsreihe Feature-Ring einmal das 50. Konzert ausgerichtet werden würde, wäre vermutlich ungläubig belächelt worden.

09.02.2018
Anzeige