Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Asisi prüft Ausschnitt vom neuen Dresden-Panorama: 160 Quadratmeter großer Probedruck aufgehängt
Nachrichten Kultur Regional Asisi prüft Ausschnitt vom neuen Dresden-Panorama: 160 Quadratmeter großer Probedruck aufgehängt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:20 09.09.2015
Quelle: Catrin Steinbach
Anzeige

Das sechs Meter breite und 26 Meter lange Teilstück wurde auf Druck, Farbe und Stoffqualität untersucht, teilte Asisis Management am Montag mit. Das gesamte 360-Grad-Panoramabild „Dresden 1945 - Tragik und Hoffnung einer europäischen Stadt“ ist dann ab 21. Januar 2015 im Panometer Dresden zu sehen.

Dafür muss die seit Ende 2012 dort gezeigte Ansicht des barocken Dresdens weichen. Das neue Riesenrundbild zeigt bis zum 31. Mai die Stadt nach den Bombenangriffen vom 13./14. Februar 1945. Von der 15 Meter hohen Besucherplattform soll der Betrachter quasi vom Rathausturm auf die Trümmerlandschaft schauen. Insgesamt ist das Panorama 30 Meter hoch und hat einen Umfang von 100 Metern. Zusätzlich ist eine multimediale Ausstellung geplant, in der die Zeit von 1900 bis zu den frühen Tagen des Wiederaufbaus beleuchtet wird.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die beiden Hegenbarth-Künstlerstipendiaten des Jahres 2014 sind vorgestellt, deren vielversprechende Portfolios sich aus über 40 Bewerbungen hervorgetan hatten.

25.06.2018

Am morgigen Sonntag wird sie 85 Jahre, trotzdem strahlt Ursula Rzodeczko mit jugendlich wirkendem Gesicht, als sie über ihr Künstlerleben spricht. Es gibt noch Reibungen, die sie jung erhalten.

19.06.2018

Wer vor sieben Jahren daran gedacht hätte, dass in der so frisch wie mutig gestarteten Veranstaltungsreihe Feature-Ring einmal das 50. Konzert ausgerichtet werden würde, wäre vermutlich ungläubig belächelt worden.

09.02.2018
Anzeige