Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Andreas Bourani verlängert seine Live-Tour und kommt 2015 nach Dresden
Nachrichten Kultur Regional Andreas Bourani verlängert seine Live-Tour und kommt 2015 nach Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:38 09.09.2015
Andreas Bourani kommt 2015 nach Dresden. Quelle: Jens Kalaene
Anzeige

Derzeit sind für viele Konzerte nur noch Restkarten verfügbar, etliche sind bereits ausverkauft. Andreas Bourani hat sofort auf den Ansturm reagiert und wird Anfang des nächsten Jahres 25 zusätzliche Konzerte in Deutschland, Österreich, Luxemburg und der Schweiz geben. Am 3. Februar 2015 ist der Sänger mit seiner Live-Band im Schlachthof Dresden zu erleben. Wer nicht so lange warten will, kann noch Karten für das Konzert am 22. September in Leipzig ergattern.

Die „Hey“-Tour ist nach Bouranis zweitem Album benannt. Die Single „Auf uns“ aus diesem Album stieg auf Platz eins der deutschen Single-Charts, begleitete die „Aktion Mensch“-Kampagne im Jahr 2014, war der offizielle WM-Song der ARD und wurde nach dem Sieg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft sogar im Maracanã-Stadion in Rio gespielt. Millionen Menschen haben Andreas Bourani mit „Auf uns“ auf der Fanmeile in Berlin erlebt. Mittlerweile erreichte die Single mit über einer halben Million Verkäufen Doppel Platin-Status.

sa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die beiden Hegenbarth-Künstlerstipendiaten des Jahres 2014 sind vorgestellt, deren vielversprechende Portfolios sich aus über 40 Bewerbungen hervorgetan hatten.

25.06.2018

Am morgigen Sonntag wird sie 85 Jahre, trotzdem strahlt Ursula Rzodeczko mit jugendlich wirkendem Gesicht, als sie über ihr Künstlerleben spricht. Es gibt noch Reibungen, die sie jung erhalten.

19.06.2018

Wer vor sieben Jahren daran gedacht hätte, dass in der so frisch wie mutig gestarteten Veranstaltungsreihe Feature-Ring einmal das 50. Konzert ausgerichtet werden würde, wäre vermutlich ungläubig belächelt worden.

09.02.2018
Anzeige