Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Regional
Greatest Hits
Gitarrist Jimmy Murrison (li.) und Sänger Carl Sentance (re.) beim Auftritt in Schlachthof Dresden.

Greatest Hits sind im Fall von Nazareth keine leere Floskel, vielmehr schöpfte die Band bei ihrem Auftritt im Alten Schlachthof Dresden aus einem reichhaltigen Fundus von Liedern die um die Welt gingen, die sich im Laufe der fast 50-jährigen Bandgeschichte im Portfolio ansammelten.

mehr
Fotografie
Christian Borchert

Arbeiter und Angestellte, Bauern und Polizisten, Journalisten, Ärzte, Schriftsteller und Maler haben sich vor der Kamera des Fotografen Christian Borchert in ihrem Umfeld, mit ihren Partnern und Kindern und mit ihrer Persönlichkeit offenbart. Bis zum 21. Dezember sind die entstandenen Werke im Einnehmerhaus Freital zu sehen.

mehr
Ausstellung
Verfallenes Wohnhaus III (Feldgasse, Dorf Wehlen), 2011, Aquarell, 50 x 65,4 cm

Aquarell und die Bronzeplastik von Klaus Drechsler können noch bis zum 13. Januar in der Galerie Himmel besucht werden. Dass sich der Künstler oftmals seine Inspirationen aus der Natur holt, wird in vielen seiner Werke sichtbar.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Punk auf Abwegen
Geoff Berner

Der Kanadier Geoff Berner ist vor allem dank seiner musikalischen Mischung aus Klezmer und Punk bekannt. Doch nun wagt er eine neue Richtung und präsentiert Songs aus seinem neuesten Werk im Dresdner Societaetstheater.

mehr
Vier Konzerte im Frühjahr
Kraftwerk gilt als Wegbereiter verschiedenster Musikrichtungen wie Electro, Hip Hop, Synthie Pop, Minimal und insbesondere Techno.

Die Elektropioniere von Kraftwerk kommen im Februar nach Dresden. Die bisher geplanten drei Konzerte im Albertinum waren schnell restlos ausverkauft. Deshalb hat die Band am Montag ein viertes Extra-Konzert angekündigt. Ab sofort gibt es also wieder Karten.

mehr
Dresdner Kultur
Anton Adasinsky, Begründer und künstlerischer Leiter des russischen Theaterensembles Derevo.

Im Internet ist eine Petition für den Erhalt der kommunalen Förderung der in Dresden beheimateten Theatercompagnie Derevo auf den Weg gebracht worden. Die Petition richtet sich an den Kulturausschuss und die Kulturverwaltung der Stadt. Sie appelliert an die Verantwortlichen, die Förderung von Derevo nicht auszusetzen.

mehr
Boulevardtheater Dresden
„Am Anfang aller Märchen“ mit Ruth Käppler (Stefanie Bock) sowie Wilhelm (Jonathan Heck) und Jacob Grimm (Leif Gilbert).

Das neue (Advents-)Stück am Dresdner Boulevardtheater richtet sich an Klein und Groß und vermittelt, wie die Märchen der Brüder Grimm wirklich entstanden

mehr
Ausstellung zum Buch
Das Stadtarchiv hat verborgene Schätze gehoben. Amtsleiter Thomas Kübler präsentiert die Publikation, für die Vizechefin Carola Schauer (r.) den Hut aufhatte. Annemarie Niering konzipierte die dazugehörige Ausstellung.

1877 führt Dresden eine Debatte um ein öffentliches Wasserclosett für Damen.1914 gibt es Streit um eine Brücke über den Loschwitzgrund. Kurfürst August erlässt 1560 eine Fischverordnung. Spannend? Das Dresdner Stadtarchiv hat Schätze gehoben. Zum Buch „Verborgenes aus dem Stadtarchiv“ startet ab 4. Dezember eine Ausstellung.

mehr
Weihnachtsausstellung
Kuratorin Andrea Rudolph und drei ihrer Kuschelbären.

„Mit Teddy durchs Dresdner Spielzeugland“ lautet der Titel der diesjährigen Weihnachtsausstellung im Dresdner Stadtmuseum. Ob Dampfmaschine, Autorennbahn oder Puppenstube – in Sachsens Landeshauptstadt wurde eine erstaunlich bunte Vielfalt an Spielzeug hergestellt.

mehr
Weihnachten
am 01.12.17 in Dresden : Weihnachtsausstellung im Jägerhof : die Organisatorin der Ausstellung Elke Birninger mit Kaffee-Pad-Schmuck

Wer in diesem Jahr noch so gar keine Idee hat, wie er den Weihnachtsbaum bestücken soll, kann sich im Jägerhof inspirieren lassen. Sogar Kaffeepads wurden zu Baumschmuck umfunktionieren. Doch nicht nur die Bäume stehen im Mittelpunkt, weitere Besonderheiten gilt es zu entdecken.

mehr
Dirigent
Christian Thielemann (58) bleibt für weitere fünf Jahre Chefdirigent der Sächsischen Staatskapelle Dresden.

Christian Thielemann (58) bleibt für weitere fünf Jahre Chefdirigent der Sächsischen Staatskapelle Dresden. Ein entsprechender Vertrag zwischen ihm und dem Land Sachsen wurde am Donnerstag in Dresden unterzeichnet. Die neue Amtszeit beginnt nach Auslaufen der jetzigen Vereinbarung am 1. August 2019

mehr
Personalie
Frauke Roth

Frauke Roth hat als Intendantin der Dresdner Philharmonie bis 2022 verlängert. Sie unterzeichnete am Donnerstag in der Elbestadt einen entsprechenden Vertrag, teilte das Orchester mit. Roth leitet die traditionsreiche Philharmonie seit 2015.

mehr

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr