Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Regional
Weihnachtliche Nächstenliebe auf CD
Zum dritten Mal haben Sie ein „Weihnachtsalbum“ produziert: Ludwig Schmutzler, Enna Miau und Martin Seidel. (v.l.n.r.)

„Last Christmas“ hängt den meisten Menschen zu den Ohren raus und auch viele andere weihnachtliche Lieder hat man einfach zu oft gehört. Gut, dass es in Dresden Musiker mit neuen Ideen gibt. Und diese packten sie direkt auf ein neues und mittlerweile drittes Weihnachtsalbum „Winter in der Stadt“.

mehr
Lesung mit Musik
CD Villon Hörbuch

Bevor François Villon im 15. Jahrhundert zum Tode verurteilt wurde, schrieb er Gedichte über sein Leben, seine Wut und seine Erlebnisse im Gefängnis. Kurz vor Vollstreckung der Strafe wurde er begnadigt und seitdem hörte man nie wieder was von ihm. Nun werden seine Werke noch einmal gelesen: von HC Schmidt.

mehr
Esperanto
Vor 100 Jahren starb Ludwig Zamenhof, Erfinder der Plansprache Esperanto.

Vor 100 Jahren starb der Schöpfer der Plansprache Esperanto Ludwig Zamenhof. Zu dessen Ehren lädt das Esperanto-Zentrum „Marie Hankel“ zum literarisch-musikalischem Abend.

mehr
Architektur
In der Hochschule für Bildende Künste findet ein Gastvortrag der Architekten Véronique Faucheur und Marc Pouzol statt.

Am 13. Dezember lädt die Hochschule für Bildende Künste zum Gastvortrag mit Véronique Faucheur und Marc Pouzol. Er steht im Rahmen der Vortragsreihe Baukunst unter dem Titel „Spuren“, die Vergangenes und Gegenwärtiges miteinander verbinden möchte.

mehr
Festival
Mit der Sächsischen Bläserweihnacht endete das diesjährige Festival „Sandstein & Musik“

Das Festival „Sandstein und Musik“ endet mit einem neuen Besucherrekord von über 10000 Besuchern.

mehr
Fördergelder
Für das Hygiene-Museum gibt es rund 360.000 Euro.

Über verschiedene Programme fördert die Bundesregierung in den nächsten Jahren verschiedene Kultureinrichtungen und –Projekte mit mehr als einer Million Euro. So erhalten das Hygiene-Museum sowie das Bürgerbühnenfestival des Staatschauspiels je rund 360.000 Euro.

mehr
Ausstellung in Monaco
Eine der Grafiken, für die die Dresdner Künstlerin Elke Daemmrich den UNESCO-Preis erhielt.

Zum bereits fünften Mal ist die Dresdner Künstlerin Elke Daemmrich vom Comité National Monégasque der A.I.A.P. UNESCO zur Ausstellung in Monaco eingeladen worden. Und sie erhielt den UNESCO-Preis der Commission für zwölf Grafiken, in denen sie sich mit der Dimension von Leid und Zerstörung durch Krieg auseinandersetzt.

mehr
Uraufführung im Kleinen Haus des Staatsschauspiels Dresden
Opfer oder Täter in verwelkten Landschaften auf blühenden  Geschäftsfeldern: Neun Dresdner Bühnenbürger spielen Glücksgladiatoren in „Abgezockt“.

„Abgezockt“ heißt das Thema der Uraufführung im Kleinen Haus des Staatsschauspiels Dresden und trägt den erklärenden Untertitel: „Mit Dresdner Bürger*innen, die betrogen wurden und betrogen haben.“ Die Bürgerbühne präsentiert ihr neues Stück.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Geboren, um zu schmoren
Tom Pauls ist in sämtlichen Rollen zu sehen.

In Tom Pauls-Theater in Pirna feierte am Freitag das Stück „Die Weihnachtsgans Auguste“ Premiere. Pauls selbst steht auf der Bühne und ist in sämtlichen Rollen zu sehen. Und auch musikalisch geht es bei der Inszenierung zu.

mehr
„Es wird ein lustiger Abend“
Gemeinsam mit der Musikerin Christine Schütze lädt Sky du Mont zu einem literarisch-musikalischen Weihnachtsprogramm im Coselpalais ein.

Zusammen mit der Musikerin Christine Schütze veranstaltet der Schauspieler Sky du Mont am Dienstag ein literarisch-musikalisches Weihnachtsprogramm im Coselpalais. Im DNN-Interview erzählt der 70-Jährige warum Weihnachtsgeschichten lustig sein sollten.

mehr
Dresdner Literaturwissenschaftler
Klaus Stiebert

In Leipzig geboren, gelebt in Dresden, daheim in der Welt der Literatur. All das trifft auf Klaus Stiebert zu, den promovierten Literaturwissenschaftler, der von 1985 bis 2002 Beauftragter für Glaube und Literatur der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens war. Ein einmaliger Posten, der extra für ihn geschaffen wurde. Am 9. Dezember wird Stiebert, der mittlerweile in einem Radebeuler Seniorenheim der Diakonie wohnt, 80 Jahre alt.

mehr
Havarie durch Sprinkleranlage
Intendant der Dresdner Staatsoperette Wolfgang Schaller

Nachdem die Dresdner Staatsoperette im Oktober versehentlich mit 16 000 Litern Wasser überschwemmt wurde, mussten zahlreiche Premieren abgesagt werden. Die Reparaturen in Höhe von 3,5 Millionen Euro sollen bis Mitte Januar abgeschlossen sein.

mehr

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr