Menü
Anmelden
Nachrichten Kultur Regional

Kabarettist Wolfgang Schaller ist ein „Wutbürger“ der anderen Art. Zorn auf gesellschaftliche Zustände machen den linken Querdenker kreativ. Demnächst hat seine 50. Produktion Premiere.

08:48 Uhr

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

13 Jahre nach dem einstigen Abschied der Böhsen Onkelz führt die Band um Sänger Kevin Russell vor den Toren von Leipzig ihr eigenes Festival an. Für unseren Autor Andreas Debski war es eine Rückkehr. Ein persönlicher Blick auf das vergangene Wochenende.

24.06.2018

Mit dem ersten von zwei Konzerten in der Leipziger Red Bull Arena begann Schlagerkönigin Helene Fischer am Samstag ihre Stadion-Tour 2018. Unser Autor Norbert Wehrstedt war begeistert.

24.06.2018
Regional

Neue Wege bei der Stadtentwicklung - Dresdner Initiativen pochen auf Gemeinwohl

Es mag ein aus der Mode gekommener Begriff sein, aber seine Berechtigung scheint ungebrochen: die Rede ist vom Gemeinwohl. An ihm wollen zahlreicher Dresdner Initiativen, die sich zusammengeschlossen haben, die künftige Stadtentwicklung stärker ausrichten. Das soll Räume schaffen, drinnen wie draußen.

22.06.2018
Anzeige

Für sein Lebenswerk erhält der Maler und Grafiker Jürgen Schieferdecker am Samstag den Kunstpreis der Stadt Dresden. Der 80-Jährige habe wie kaum ein anderer die Dresdner Kunst geprägt, teilte die Stadtverwaltung am Donnerstag mit.

21.06.2018

Videos - DNN Video Center

Videos aus Dresden und Sachsen präsentiert das DNN Video Center. Daüber hinaus finden Sie hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Mit viel künstlerischem Freiraum und individuellen Ideen haben die jungen Studenten der Hochschule für Bildende Künste Dresden Projekte zum Thema Mobilität erstellt. Besucher können die kreativen Ideen im Lichthof des Verkehrsmuseums sehen.

21.06.2018
Regional

Von Dresden nach Chemnitz - Erster Schritt für Ostrale-Umzug

Der Chemnitzer Stadtrat hat am Mittwoch mit großer Mehrheit für Verhandlungen mit der Ostrale gestimmt, die einen Ortswechsel der bislang in Dresden verorteten Ausstellung für zeitgenössische Kunst einläuten. Bis zum Herbst sollen Bedingungen ausgehandelt werden, die dann dem Stadtrat noch einmal zum Beschluss vorliegen sollen. Tenor: Die Ostrale ist eine Chance für Chemnitz.

21.06.2018
Regional

Dresdner Malerin Herta Günther gestorben - Adieu einer Flaneurin

Die in Dresden geborene und beheimatete Künstlerin Herta Günther ist im Alter von 84 Jahren gestorben. Vor vier Jahren war ihr vielseitiges Werk bei Jubiläumsausstellungen in Dresden und Freital zu bewundern. Sie hatte sich Milieus wie Dresdner Cafés, Bars und Kneipen verschrieben. Die Menschen, die sie dort zu Bildern inspirierten, porträtierte sie eher rücksichtsvoll.

20.06.2018

Es ist ein schon lange schwelendes Thema in Dresdens Kultur- und Kreativwirtschaft: die Engpässe bezahlbarer Räumlichkeiten. Nun wird durch den Wegfall von Arealen wie an der Könneritzstraße 25 die Lage weiter verschärft. Trotzdem wollen Dresdner Vereine und Einrichtungen den Kopf (noch) nicht in den Sand stecken.

19.06.2018
Anzeige