Menü
Anmelden
Nachrichten Kultur Regional

Es ist ein schon lange schwelendes Thema in Dresdens Kultur- und Kreativwirtschaft: die Engpässe bezahlbarer Räumlichkeiten. Nun wird durch den Wegfall von Arealen wie an der Könneritzstraße 25 die Lage weiter verschärft. Trotzdem wollen Dresdner Vereine und Einrichtungen den Kopf (noch) nicht in den Sand stecken.

19.06.2018

Gesehen werden - Anzeige aufgeben

Im Online-Service-Center der Dresdner Neuesten Nachrichten können Sie Ihre Anzeigen aufgeben - alles online und rund um die Uhr. Um das OSC nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig kostenlos registrieren.

Regional

Erich-Ponto-Preis in Dresden - Einstimmiger Sieger: Moritz Kienemann

Moritz Kienemann hat in seinem ersten Jahr im Dresdner Ensemble gleich den Erich-Ponto-Preis bekommen. Am Freitag, nach der Vorstellung von Dostojewskis „Erniedrigte und Beleidigte“ in der Regie von Sebastian Hartmann, soll er die mit 5000 Euro dotierte Auszeichnung erhalten. Inklusive Kunstwerk.

18.06.2018

Für Kunstministerin Eva-Maria Stange (SPD) sind die Freiberger Silbermann-Tage fester Bestandteil des Kulturlebens in Sachsen. Das Engagement vieler Menschen und „auch der Mut, Neues auszuprobieren“, habe eines der ältesten regelmäßigen Festivals im Land zu dem gemacht, was es sei.

16.06.2018

In den Neunzigern gab es kaum Radiosender oder Musikkanäle, die keine Lieder von Limp Bizkit spielten. Die Mischung aus Metal und Hip-Hop begeistert bis heute – auch in Dresden am Freitagabend in der Jungen Garde.

19.06.2018
Anzeige

Im Zuge der an der Elbe heftig ausgetragenen Debatte um den Umgang mit DDR-Kunst gibt das Dresdner Albertinum einen repräsentativen Einblick in seinen diesbezüglichen Bestand. Bis Anfang 2019 sind 114 Bilder und 32 Skulpturen von 107 Künstlern zu sehen.

15.06.2018

Das Wichtigste im Blick - Der tägliche DNN-Newsletter

Lesen, was Sie wirklich interessiert: Neben den Top-News des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil oder Ihrer Region. Stellen Sie sich Ihren Newsletter nach Ihren Interessen zusammen – und erhalten die aktuellen Nachrichten in Ihr Postfach.

Der Immobilienmarkt in Dresden boomt. Das bringt aber nicht Vorteile für alle mit sich. Die freie Kunst- und Kulturszene sieht sich seit Jahren schwindenden bezahlbaren Räumen gegenüber. Nun hat die Szene einerseits die Kritik an die Stadt wiederholt, andererseits will sie selbst eine Kampagne ins Leben rufen.

14.06.2018
Regional

Höhere Zuschüsse für kommunale Theater und Orchester - Orchestervereinigung lobt Sachsen für Kulturinvestition

Die Deutsche Orchestervereinigung (DOV) hat die geplante Erhöhung der staatlichen Zuschüsse für kommunale Theater und Orchester in Sachsen begrüßt. Sie sieht dafür auch dringenden Handlungsbedarf. Das künstlerische Personal, Bühnentechniker und Verwaltung hätten seit Jahren auf Teile ihres Lohnes verzichten müssen, um ihre Häuser und Jobs zu erhalten, erklärte DOV-Geschäftsführer Gerald Mertens.

13.06.2018
Regional

Marilyn Manson in der Jungen Garde - Der Schockrocker wird erwachsen

Marilyn Manson gibt zwischen einigen wenigen Festivalauftritten sein einziges Solokonzert in Deutschland - in der Jungen Garde. Und dort weiß er auch mit fast 50 Jahren noch zu schocken. Auf besondere Art und Weise.

17.06.2018
Regional

Jubiläumskonzert in Annenkirche - Vocal Concert Dresden wird 25

Vor 25 Jahren trat unter dem Namen „Neuer Körnerscher Sing-Verein“ und unter Leitung von Peter Kopp ein neuer Kammerchor an die Öffentlichkeit, der sich vornahm, fast vergessene Dresdner Musikschätze zu heben. Im Lauf eines Vierteljahrhunderts ist das Repertoire des Chores, der sich vor zehn Jahren in Vocal Concert Dresden umbenannte, weitaus größer, aber niemals beliebig geworden. Am Wochenende wird das Jubiläum mit einem Konzert in der Annenkirche gefeiert.

13.06.2018
Anzeige