Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
“Zeit der Zauberer“ und mehr Buchtipps

Sachbuchtipps von Kristian Teetz “Zeit der Zauberer“ und mehr Buchtipps

Eine Ode an eine geliebte Bibliothek, ein Überblick über ein prägendes Jahrzehnt für die deutsche Geistesgeschichte, und eine Geschichte über den Mythos Adam und Eva: die Sachbuchtipps von Kristian Teetz.


Quelle: dpa

Hannover.
Alberto Manguel: Die verborgene Bibliothek. Für einen leidenschaftlichen Leser wie den Argentinier Manguel kommt es einer Folter seiner Seele gleich: Seine geliebte Bibliothek, rund 35 000 Bücher, sind in Kisten verpackt und somit vor ihm verborgen. Der Argentinier, der vor wenigen Tagen 70 Jahre alt geworden ist, erzählt hier noch einmal von seiner großen Liebe: den Büchern.

Alberto Manguel

Alberto Manguel: Die verborgene Bibliothek

Quelle: Verlag

Wolfram Eilenberger: Zeit der Zauberer. Die Jahre zwischen 1919 und 1929 waren prägend für die deutsche Geistesgeschichte, bis heute. Beeinflusst wurde das Jahrzehnt vor allem von Walter Benjamin, Martin Heidegger, Ludwig Wittgenstein und Ernst Cassirer. Den Protagonisten des Buchs.

Wolfram Eilenberger

Wolfram Eilenberger: Zeit der Zauberer

Quelle: Verlag

Stephen Greenblatt: Adam und Eva. Die Geschichte der beiden ersten Menschen im Paradies, ihrer Verführung, ihres Strebens nach Erkenntnis und der damit verbundenen Strafen gehört zu den wirkmächtigsten Mythen der Menschheitsgeschichte. Aber ist darüber nicht schon alles gesagt? Nein. Greenblatts neues Buch zeigt, dass es noch immer eine Erzählung ist, die alle anspricht, und eine Geschichte, die uns bis heute beeinflusst.

Stephen Greenblatt

Stephen Greenblatt: Die Geschichte von Adam und Eva

Quelle: Verlag

Von Kristian Teetz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur Weltweit

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr