Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Kultur Weltweit Will Smith und Martin Lawrence drehen „Bad Boys 3“
Nachrichten Kultur Kultur Weltweit Will Smith und Martin Lawrence drehen „Bad Boys 3“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:37 02.11.2018
Guckten in Bad Boys II ziemlich böse: Martin Lawrence (links) und Will Smith. Quelle: AP/Handout
Miami

Will Smith (50) und Martin Lawrence (53) werden für einen dritten Teil der Action-Komödie „Bad Boys“ vor der Kamera stehen. „Es ist verrückt. Es ist offiziell. Es ist offiziell, Baby. „Bad Boys 3“ kommt“, verkündeten die aufgekratzten Hauptdarsteller am Donnerstag in einem Instagram-Video. Jahrelang war über die Fortsetzung spekuliert worden, immer wieder wurde die Produktion verschoben.

Im Original von 1995 und der Fortsetzung von 2003 geht das ungleiche Drogenermittler-Duo Mike und Marcus in Miami auf die Jagd nach Verbrechern – inklusive wilder Schießereien und lockerer Sprüche. Mit dem ersten Teil wurde Smith („Der Prinz von Bel Air“) vom Fernseh- zum Kinostar. Beide Streifen wurden von Jerry Bruckheimer („Fluch der Karibik“) produziert, Regie führte Michael Bay („Pearl Harbour“).

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Diva bittet zum Protest: Barbra Streisand fordert auf ihrem neuen Album „Walls“ (erscheint am 2. November), Brücken zu schlagen statt Mauern zu bauen

01.11.2018

An diesem Donnerstag läuft die fünfte Folge der zweiten Staffel von „Babylon Berlin“. Volker Kutscher schreibt indes unbeirrt seine Kriminalromane weiter. In seinem siebten Teil „Marlow“ verfällt der Kommissar Hitlers Massenpsychose.

01.11.2018

Es ist eines der Highlights der jüdisch-israelischen Kulturtage in Thüringen: die Comic-Konzerte des Komponisten Itay Dvori. Aber es gibt noch weitere ungewöhnliche Programmpunkte.

01.11.2018