Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Kultur Weltweit Florence + The Machine und mehr Albumtipps
Nachrichten Kultur Kultur Weltweit Florence + The Machine und mehr Albumtipps
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:35 08.07.2018
Quelle: Fotolia
Hannover


Florence + The Machine: High As Hope. Der barocke Power-Pop von Florence Welch scheut weder Pomp noch Pathos. Auf ihrem vierten Album, geschmackssicher arrangiert mit Gästen wie Sampha, Kamasi Washington und Jamie xx, ist die Londonerin besonders gut, wenn sie am Boden bleibt. Liebe und Leiden gehen zu Herzen.

Florence + The Machine: High As Hope Quelle: Verleih

Gorillaz: The Now Now. Pop-Weltenbummler Damon Albarn lässt es mit seinem Comicband-Projekt ganz entspannt angehen. Nach der aberwitzigen Rap-Party “Humanz“ stehen jetzt nur noch Snoop Dogg und Jamie Principle auf der Gästeliste. Das groovt gewohnt gut, vor allem, wenn der Sound mal nicht so dick aufgetragen ist.

Gorillaz: The Now Now Quelle: Verleih

Let’s Eat Grandma: I’m All Ears. Genregrenzen sind Rosa Walton und Jenny Hollingworth herzlich egal: Songs, die eben noch schüchtern am Rand der Tanzfläche wippen, drängen zu knarzenden Synthesizern plötzlich direkt unter die Discokugel. Die beiden blutjungen Britinnen machen Sehnsuchtspianopop, Gitarrenballaden und Dance. Eine wilde, überzeugende Mischung.

Let’s Eat Grandma: I’m All Ears Quelle: Verleih

Von Karsten Röhrbein

Tipps gegen die Pubertätsverzweiflung für Eltern und Teenager, eine Liste von Kunstwerken, die absichtlich oder versehentlich verloren gegangen sind, und Denkanstöße für unser Verhältnis zur Arbeit in Zeiten von künstlicher Intelligenz: die Sachbuchtipps von Kristian Teetz.

08.07.2018

Von makaber-witzigen Irrer-Killer-Streifen bis zu einem Wiedersehen mit Abahatschi und Ranger, von klassischen Edelwestern bis zu poetischen Filmkunstwerken, von düsteren Thrillern bis zu realistischem Sci-Fi und finsteren Frauengefängnissen: die DVD-Tipps von Matthias Halbig.

08.07.2018

Mit „Spider-Man“ hat Steve Ditko eine Legende geschaffen. Zusammen mit dem Comic-Auto Stan Lee dachte sich der Zeichner den rot-blauen Spinnenmann aus. Jetzt trauern Comic-Fans um den Künstler.

07.07.2018