Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Kultur Weltweit Maler A. R. Penck ist tot
Nachrichten Kultur Kultur Weltweit Maler A. R. Penck ist tot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 03.05.2017
Im Alter von 77 Jahren ist der Maler A. R. Penck in Zürich verstorben. Quelle: dpa/RND-Montage
Anzeige
Paris

A. R. Penck gilt als bedeutendster Gegenwartskünstler und Vater der „Neuen Wilden“. Der Maler, Grafiker und Bildhauer wurde am 5. Oktober in Dresden geboren, wurde jedoch 1980 aus der DDR ausgebürgert und siedelte in den Westen über. Penck ist mit seiner Bildsprache aus Strichmännchen mit erigierten Penissen, Kreuzzeichen, Totenköpfen und beißenden Hunden bekannt geworden. Eine Zeichenkunst, mit der er die damalige Trennung Deutschlands und die Suche des Individuums nach einer freien Gesellschaft thematisiert.

Zur Galerie
Der deutsch Maler A. R. Penck hat viele Plastiken, Bilder, Staturen und mehr geschaffen. Jetzt ist der Künstler, der in Dresden geboren wurde, im Alter von 77 Jahren in Zürich verstorben. Eine Auswahl seiner Werke finden Sie in unserer Bildergalerie.

Von RND/dpa

Anzeige