Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Kultur Weltweit Kleist-Preis 2017 geht an Ralf Rothmann
Nachrichten Kultur Kultur Weltweit Kleist-Preis 2017 geht an Ralf Rothmann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:17 18.04.2017
Der Schriftsteller Ralf Rothmann (Foto von 2005). Quelle: dpa
Anzeige
Köln/Berlin

Der 63-jährige Rothmann, der gelernter Maurer ist, arbeitete als Fahrer, Koch, Drucker und Krankenpfleger, bevor er sich der Literatur zuwandte. Seit den 1980er Jahren schreibt Rothmann Gedichte, Erzählungen und Romane, in denen er seine Erfahrungen im Ruhrpott und in der Bundeshauptstadt verarbeitet.

Der mit 20.000 Euro dotierte Kleist-Preis wird am 19. November in Berlin verliehen. Die Laudatio hält der Schauspieler und Essayist Hanns Zischler. Er wurde von der Jury zur „Vertrauensperson“ gewählt, die den Preisträger bestimmen durfte. Frühere Preisträger sind unter anderem Ernst Jandl, Herta Müller und Daniel Kehlmann.

Von RND/dpa

Kultur Weltweit Ex-Intendant des Deutschen Schauspielhauses - Regisseur Michael Bogdanov ist tot

Über Jahrzehnte inszenierte Regisseur Michael Bogdanov an verschiedenen Bühnen in Hamburg. Der Brite machte sich mit modernen Shakespeare-Inszenierungen einen Namen – und polarisierte. Nun ist Bogdanov gestorben. Er wurde 78 Jahre alt.

18.04.2017

Weltstar Albert Hammond (72, („It never rains in Southern California“) spielte zwei spontane Auftritte in einem privaten Museum im wendländischen Lüchow. „Warum? Weil mich dieser durchgeknallte Typ gefragt hat“, sagt Hammond.

15.04.2017

Die Intendantin Shermin Langhoff würde den inhaftierten Journalisten Deniz Yücel nach seiner Freilassung gerne ans Maxim-Gorki-Theater holen. Das sagte sie dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND).

14.04.2017
Anzeige