Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Kultur Weltweit Das sind die TV-Highlights zu Weihnachten
Nachrichten Kultur Kultur Weltweit Das sind die TV-Highlights zu Weihnachten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:02 14.12.2017
„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“, die „Minions“ und „Honig im Kopf“ Quelle: ARD/Degato/epd/dpa
Anzeige
Hannover

Auch in diesem Jahr bereiten die TV-Sender und Streamingdienste ihren Zuschauern mit einer bunten Filmauswahl eine Freude. Der gemeinsame Fernsehabend mit „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ oder „Der kleine Lord“ gehört für viele Deutsche zur festen Feiertagstradition.

Während die Kleinsten bei animierten Disney-Märchen wie „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“ mitfiebern, kommen die Älteren bei der Free-TV-Premiere von „Mad Max – Fury Road“ auf ihre Kosten. Mit Filmen wie „Harry Potter“, „Honig im Kopf“ oder „Maleficent“ füllen aber vor allem wieder Familienerlebnisse die Programmspalten. Die 21 schönsten Weihnachtsfilme mit allen Sendeterminen finden Sie in unserer Bildergalerie. Nun können die Festtage kommen!

Zauberhafte Märchenfilme, spannende Fantasyabenteuer und traditionsreiche Klassiker – das diesjährige TV-Programm hält für jeden etwas Passendes bereit. 21 actionreiche, besinnliche und bewegende Filme zu Weihnachten 2017.

Von RND/mkr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Er war einer der einflussreichsten Künstler der europäischen Nachkriegszeit. Das Berliner Kupferstichkabinett gibt einen Überblick über das zeichnerische Werk von Willi Baumeister. Eine beeindruckende Ausstellung.

14.12.2017

Zurücklehnen und sich verblüffen lassen: Die äußerst unterhaltsame Doku „Leaning into the Wind“ (Kinostart am 14. Dezember) begleitet den Land-Art-Künstler Andy Goldsworthy beim Schaffen seiner oft erstaunlich kurzlebigen Kunstwerke.

20.12.2017

Schwarzhumoriges aus Belgien: In „Wenn ich es oft genug sage, wird es wahr“ (Kinostart am 14. Dezember) schlägt sich ein liebenswerter Hypochonder mit seiner Mutter herum. Situationskomik in dieser sehenswerten belgischen Komödie auf Traurigkeit.

14.12.2017
Anzeige