Menü
Anmelden
Wetter wolkig
8°/ 3° wolkig
Nachrichten Kultur

Kultur

Vom gefeierten Epos über Menschlichkeit und künstliche Intelligenz, über den brutalen Kampf gegen mexikanische Kartelle, bis zu einem ambitionierten Märchenfilm aus Norwegen und den Krimiverfilmungen aus der Feder von Harry-Potter-Mama J. K. Rowling: dies und mehr in den DVD-Tipps von Matthias Halbig.

15.01.2019

Schauspieler Christoph Waltz spricht im Interview mit dem RedaktionsNetzwerk Deutschland über seinen Film „Alita“ und die Kunst, mit der digitalen Welt im Einklang zu leben.

14.01.2019

DNN lesen - Unsere Abo-Angebote

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder mit Premium-Inhalten auf DNN.de: Die Dresdner Neuesten Nachrichten bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Am Donnerstag ist Theo Adam, der ganz sicher in Deutschland und international zu den außergewöhnlichen und herausragendsten Sängerpersönlichkeiten des 20. Jahrhunderts gehörte, nach langer Krankheit in seiner Heimatstadt Dresden verstorben. Er wurde 92 Jahre alt.

11.01.2019

Der renommierte Opernsänger Theo Adam ist tot. Er starb am Donnerstag im Alter von 92 Jahren in einem Dresdner Pflegeheim. Das bestätigte seine Familie gegenüber den Dresdner Neuesten Nachrichten.

11.01.2019

Nach der Missbrauchsaffäre rund um die Schwedische Akademie, die den Literaturnobelpreis vergibt, wollen die Mitglieder Kjell Espmark und Peter Englund zurückkehren. Es wartet viel Arbeit auf sie.

10.01.2019

Vor 90 Jahren kam der erste Band von Tim und Struppi von Hergé in die Läden – seitdem haben der rasende Reporter mit der Haartolle und der kleine, weiße Hund so einige Abenteuer erlebt.

10.01.2019

Gesehen werden - Anzeige aufgeben

Im Online-Service-Center der Dresdner Neuesten Nachrichten können Sie Ihre Anzeigen aufgeben - alles online und rund um die Uhr. Um das OSC nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig kostenlos registrieren.

Bei 54 Kunstwerken konnte die Bundesregierung die Erben identifizieren und die Arbeiten zurückgeben – doch bei 2500 Kunstwerken im Besitz der Bundesregierung ist die Provenienz ungeklärt. Diese stehen unter dem Verdacht, NS-Raubkunst zu sein.

10.01.2019

Das Woodstock-Festival bildete vor fast 50 Jahren den Höhepunkt des Sommers der Liebe. Nun will einer der Original-Organisatoren, Michael Lang, das Ur-Festival wieder auferleben lassen.

10.01.2019

Viel von van Gogh, Bauhaus in Dauerschleife und eine gute Prise Pop: Das Kunstjahr 2019 verfällt in Jubiläen-Rausch und zelebriert mit Superlativen.

10.01.2019

Könnte so ein Garten Eden aus Frauensicht aussehen? „Das Mädchen, das lesen konnte“ (Kinostart am 10. Januar) erzählt von einem Bergdorf ohne Männer.

09.01.2019

Meistgelesene Artikel