Menü
Anmelden
Nachrichten MTV Video Music Awards 2017: Stars, Sternchen und Politik

MTV Video Music Awards 2017: Stars, Sternchen und Politik

Ihr neues Album hatten „Fifth-Harmony“ drei Tage zuvor veröffentlicht -und mit einem kleinen Skandal beim entsprechenden Video für Aufsehen gesorgt. Auf „Sex sells“ setzte die Girlgroup auch bei ihrem Auftritt bei den MTV Video Music Awards 2017.

Quelle: Invision

Spektakulär ging es auch beim Auftritt von Kendrick Lamar zu: Die Tänzer des Rappers, der die dreistündige Show eröffnete, kletterten ein brennendes Drahtgitter rauf und runter. Im Verlaufe der Sendung kehrte Lamar übrigens zweimal auf die Bühne zurück - er gewann Awards für den besten Clip und das beste Hip-Hop-Video des Jahres.

Quelle: Invision

Moderiert wurde die Show von Katy Perry, die natürlich auch performte. Genauso wie viele weitere Stars nutzte sie die Show für politische Aussagen. So kritisierte sie gleich zu Beginn mit mehreren Gags US-Präsident Donald Trump und fragte ins Publikum, wie die Leute ihn „verarbeiten“.

Quelle: Invision/AP
Anzeige