Menü
Anmelden
Nachrichten Die Flüchtlingskrise der Rohingya

Die Flüchtlingskrise der Rohingya

Innerhalb von weniger als zwei Monaten sind nach UN-Angaben mehr als 580.000 Rohingya vor Gewalt in Myanmars westlichem Bundesstaat Rakhine geflohen - die Mehrheit sind Kinder.

Quelle: imago

Neuankömmlinge schlafen in Behausungen aus Bambusstöcken und Plastikplanen, die kaum Schutz vor dem Monsunregen bieten.

Quelle: imago

Aus Mangel an Toiletten verrichten viele ihr Geschäft im Freien. Es fehlt an sauberem Wasser, Essen, Unterkünften und medizinischer Versorgung.

Quelle: imago
Anzeige