Menü
Anmelden
Nachrichten Das ist der Sonderermittler in Trumps Russland-Affäre

Das ist der Sonderermittler in Trumps Russland-Affäre

Der frühere FBI-Chef Robert Mueller kümmert sich seit 17. Mai 2017 als Sonderermittler um Trumps Russland-Affäre. Er hat umfassende Vollmachten erhalten und soll unabhängig arbeiten. Der 72-Jährige gilt als integer und unabhängig. Wir stellen den ehemaligen Chef der Bundespolizei vor.

Quelle: EPA

Von 2001 bis 2013 war Mueller FBI-Direktor. Er führte die US-Bundespolizei durch die Zeit nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 und baute deren Anti-Terror-Arbeit aus. Dennoch fielen zwei weitere Terroranschläge in Muellers Amtszeit; der Angriff auf den Boston-Marathon sowie einen Amoklauf auf der Militärbasis Fort Hood.

Quelle: AP

Der 72-Jährige wurde in New York City geboren und wuchs außerhalb von Philadelphia auf. Als Marineoffizier führte er einen Fallschirmjägerzug in Vietnam an und wurde mit Auszeichnungen wie der Bronze Star Medal und dem Purple Heart geehrt. Als Bundesstaatsanwalt stieg er schnell auf. Später, an der Spitze der Kriminalabteilung des Justizministeriums, beaufsichtigte er aufsehenerregende Ermittlungen, etwa gegen den früheren Diktator in Panama, Manuel Noriega, oder den New Yorker Mafiaboss John Gotti.

Quelle: AP
Anzeige