Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Nachrichten
Für die einen ist es ein gesichtsloser Profanbau, für die anderen ein wertvolles Zeugnis der Ostmoderne: Die Robotron-Kantine in der Lingnerstadt.
Vorlage für den Stadtrat in Arbeit

Für die einen ist es ein gesichtsloser Profanbau, für die anderen ein wertvolles Zeugnis der Ostmoderne: Die Robotron-Kantine in der Lingnerstadt stand schon kurz vor dem Abriss. Das Amt für Hochbau und Immobilienverwaltung hat nun Nachnutzungsmöglichkeiten untersucht, bei der sich der Investitionsaufwand in Grenzen halte.

mehr
  • Dresdner Robotron-Kantine soll Kunsthaus werden
  • Sturmtief "Friederike" erreicht Sachsen
  • Zollfahnder nehmen Crystallabor hoch
  • Manuela Schwesig hadert mit GroKo-Entscheidung
  • Medizinprofessoren skaten am Dresdner Elbufer für den guten Zweck
Jürgen Preiss-Daimler als Ehrensenator der TU berufen
Ehrensenator Jürgen Preiss-Daimler (r.), seine Frau Beatrix und Prof. Hans Müller-Steinhagen, Rektor der TU.

„Er hat so viel getan, erreicht und gemacht, dass man das gar nicht alles darstellen kann“, hieß es am Donnerstag bei einer festlichen Veranstaltung der TU Dresden. Die verlieh dem Unternehmer Jürgen Preiss-Daimler die Würde eines Ehrensenators. Denn er, der selber schwer krank ist, unterstützt seit Jahren Wissenschaft und Krankenversorgung, um anderen zu helfen.

mehr
Gesperrte Straßen
Eine umgewehte Ampel in Pirna. Am Freitag normalisiert sich der Verkehr allmählich wieder.

Nachdem Sturmtief „Friederike“ den Verkehr und das öffentliche Leben am Donnerstagnachmittag und Abend durcheinandergewirbelt hatte, normalisiert sich am Freitag die Lage nach und nach wieder. Schwebebahn, Standseilbahn und Fähre Niederpoyritz sind laut Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) wieder in Betrieb.

mehr
Statistik „Arbeit und Soziales 2016“ veröffentlicht
ARCHIV - Die Frauenkirche zeichnet sich am 23.11.2017 in Dresden (Sachsen) bei Sonnenaufgang als Silhouette ab. (zu dpa «Der Sprachlosigkeit begegnen - Stiftung Frauenkirche schaut 2018 in die Zukunft» vom 16.01.2018) Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Die kommunale Statistikstelle der Landeshauptstadt Dresden hat die Broschüre „Arbeit und Soziales 2016“ veröffentlicht. Neben umfangreichen Daten zum Arbeitsmarkt und zu sozialen Leistungen in Tabellenform sind darin viele Informationen zu den verschiedenen Dresdner Stadtteilen aufbereitet.

mehr

Reha in Dresden
 Marvin Schwäbe wird der SG Dynamo Dresden erst einmal fehlen.

Dynamos Stammtorhüter Marvin Schwäbe wird nach der erfolgreichen Meniskus-Operation am Freitag mit der Rehabilitation in Dresden beginnen. Der knapp halbstündige Eingriff am rechten Knie verlief planmäßig. Bei der Operation am Mittwoch in Augsburg wurde Schwäbe ein Stück des verletzten Meniskus entfernt.

mehr

Am 8. September 1893 erschien in Dresden zum ersten Mal die Tageszeitung „Neueste Nachrichten“. Nur wenig später wurde sie in „Dresdner Neueste Nachrichten“ umbenannt. Das Jubiläum nehmen wir zum Anlass zurückzuschauen. mehr

Die Online-Redaktion der „Dresdner Neusten Nachrichten" sucht zur Verstärkung ihres Teams Freie Mitarbeiter, die als Contentmanager, Texter oder Fotografen arbeiten wollen. mehr

Musikschule
Stadträte sollen über höhere Miete für Schütz-Konservatorium entscheiden

Die Dresdner Städträte sollen über den Mietvertrag für ein Objekt des Heinrich-Schütz-Konservatoriums entscheiden. Für die Musikschule stehen höhere Mietzahlungen ins Haus – gleichzeitig entsteht Zeitdruck für Verhandlungen mit der Drewag über Alternativen.

mehr
GroKo
Einstimmig hat sich der Dresdner SPD-Vorstand am Mittwochabend gegen die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der Union ausgesprochen. (Symbolbild)
Einstimmiger Beschluss: Vorstand der SPD Dresden gegen Koalitionsverhandlungen

Einstimmig hat sich der Dresdner SPD-Vorstand am Mittwochabend gegen die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der Union ausgesprochen. Wie die Partei am Donnerstag mitteilte, sehe man keine ausreichende inhaltliche Grundlage für weitere Verhandlungen.

mehr
Interessierte Eltern eingeladen Tag der offenen Tür in der Integrations-Kita

Am Mittwoch, den 24. Januar lädt die bilinguale Integrations-Kindertagesstätte an der Maxim-Gorki-Straße 4 in Trachenberge zum Tag der offenen Tür ein.

mehr
Auszeichnungen für engagierte Bürger
Die Ehrenamtspreisträger der Stadt Radebeul: Vicky Adler (vordere Reihe, v.l.n.r), Andrea Hoffmann, Gisela Hultsch, Annkatrin Hoentzsch und Hans Korb sowie OB Bert Wendsche (obere Reihe, v.l.n.r.), Ekkehard Mandry, Dr. Heidelore Geistlinger, Christian Schmidt sowie die beiden Laudatoren Andrea Mönkhoff und Elmar Günther. Der Preisträger Christian Franz konnte aus terminlichen Gründen seine Auszeichnung nicht persönlich entgegennehmen.

Die Stadt Radebeul hat auf dem Neujahrsempfang neun Einwohner für ihr soziales Engagement geehrt. In seiner Rede mahnte OB Bert Wendsche mehr Solidarität auf allen Ebenen und in allen Bereichen an.

mehr
"Nicht mehr nachvollziehbar"
Blick auf die Beschriftung auf dem Sitz im neuen Panzerwagen «Survivor R»

Die Urheberschaft für das umstrittene Logo des Spezialeinsatzkommandos (SEK) der sächsischen Polizei bleibt ungeklärt. Auf Grund des langen Zeitraumes sei „nicht mehr nachvollziehbar wann, durch wen und in wessen Auftrag dieses Logo entworfen wurde.“

mehr
Zusammenhang mit Sturmtief?
Krankenwagen im Rettungseinsatz. (Archivfoto)

Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 72 sind zwei Menschen gestorben. Mehrere Transporter seien in einandergefahren. Ob Sturmtief "Friederike" Ursache war, ist derzeit noch unklar.

mehr

„azubify“ bringt junge Menschen auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz und ausbildende Unternehmen zusammen. Dafür wurde das Projekt vom „Weltverband der Zeitungen“ mit dem World Young Reader Prize in der Kategorie „A great Help“ ausgezeichnet. mehr

Weißwassers Jeff Hayes (l.) foult den Dresdner Tadas Kumeliauskas beim letzten Derby am 8. Dezember in Dresden. Im Tor schaut EHC-Goalie Maximilian Franzreb zu.
Eishockey
Dresdner Eislöwen gastieren im Fuchsbau

Sachsens Eishockey-Fans blicken am Freitagabend nach Weißwasser. Dort steigt ab 19.30 Uhr das nächste Derby zwischen den Füchsen und den Eislöwen aus Dresden. Die Gäste von der Elbe wollen dabei nach zwei Pleiten wieder punkten, die Hausherren brauchen jeden Zähler im Kampf um den vorzeitigen Klassenerhalt.

mehr
Eiskunstlauf
Lea Johanna Dastich bei ihrem Vortrag.
Lea Johanna Dastich läuft in Moskau im Kurzprogramm auf Platz 16

Die Dresdnerin absolvierte am Donnerstag bei den Europameisterschaften in Moskau ihr Kurzprogramm. Bei ihrem Debüt bei den kontinentalen Titelkämpfen erreichte der Schützling von Trainerin Anett Pötzsch einen guten 16. Platz. Sie ließ damit sogar die deutsche Meisterin Nicole Schott hinter sich.

mehr
Eishockey Deutsches Nationalteam testet in Dresden und Weißwasser gegen die Slowakei

Im April gibt es zwei echte Leckerbissen für die Fans in Sachsen: Zweimal gastiert die Nationalmannschaft im Freistaat, um sich bei zwei Tests in der Landeshauptstadt und in Weißwasser auf die Weltmeisterschaft in Dänemark vorzubereiten. Für die Fans in Dresden wird es das erste Länderspiel seit sechs Jahren sein.

mehr
Sieg für Bora-Team
Der Slowake Peter Sagan (M.) gewann die 4. Etappe der Tour Down Under.

Der dreimalige Weltmeister Peter Sagan vom deutschen Bora-hansgrohe-Rennstall hat bei der Tour Down Under seinen ersten Etappensieg gefeiert und die Gesamtführung übernommen.

mehr
Interview
Anja Laïs

Anja Laïs kehrt mit „Maria Stuart“ nicht nur in eine Rolle zurück, sondern in Dresden auch in ein Stück ganz privater Geschichte. Freitagabend hat der Schiller-Klassiker am Staatsschauspiel Dresden seine Premiere. Vorher sprach sie mit den DNN nicht nur über ihre Arbeit am Theater.

mehr
Vielfältige Ansprüche
Selten, aber es gelingt mit der richtigen Pflege: Mancher Kaktus (im Bild: Mammillaria meridiorosei) erblüht zu einer richtigen Schönheit.

Der Kaktus - das übliche Bild von ihm ist ein asketischer Wüstenbewohner, der mit dem, was ihm die karge Umwelt bietet, auskommt. Aber es gibt auch Exemplare, die in sehr feuchter Umgebung gedeihen. So vielfältig sind daher auch ihre Ansprüche an die Pflege.

mehr
Discounter
Dieser Lidl-Markt in Virgina Beach wurde im Juni 2017 eröffnet.

Mit ambitionierten Plänen stieg der deutsche Discounter Lidl im vergangenen Jahr in den US-Markt ein. Doch die ersten Umsätze waren offenbar nicht vielversprechend. Nun bremst die Supermarkt-Kette den Ausbau neuer Filialen.

mehr
Sturmtief
„Die ersten Fernzüge sind unterwegs“, sagte ein Bahnsprecher am frühen Freitagmorgen.

Der deutsche Bahnverkehr nimmt nach dem Sturmtief „Friederike“ wieder langsam den Betreib auf. Dennoch müssen Reisende auf den Strecken in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen mit Einschränkungen rechnen. Einige Autobahnen sind teilweise noch gesperrt.

mehr

Das Sportjahr 2017 ist vorbei. Zeit, Bilanz zu ziehen. Stadtsportbund und DNN suchen wieder Dresdens Sportler des Jahres. Wählen Sie in sieben Kategorien Ihre Favoriten. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

Diese eine Sekunde

Diese eine Sekunde: 50 Interviews mit Stars, die deutsche Fußballgeschichte geschrieben haben. Bewegende Schicksale, große Momente, starke Persönlichkeiten. mehr

Ihr neues Wochenende Zur Übersicht
Ehemaliger Leiter des Moskauer Anti-Doping-Labors und Doping-Kronzeuge: Grigori Rodschenkow.
Doping-Kronzeuge
Rodschenkow fürchtet Aufhebung von Olympia-Sperren durch CAS

Doping-Kronzeuge Grigori Rodschenkow fürchtet die Aufhebung der Olympia-Sperren für russische Sportler durch den Internationalen Sportgerichtshof CAS.

"Er weiß, dass die Zukunft vieler sauberer Athleten auf der Kippe steht, denn ohne seine Aussage würden die Olympia-Sperren für russische Athleten sicherlich rückgängig gemacht werden", sagte Rodschenkows Anwalt Jim Walden der Deutschen Presse-Agentur.

mehr
In der Semperoper Dresden
Tanzende beim Semperopernball 2017.
Semperopernball 2018 zu 99 Prozent ausverkauft

Der Dresdner Semperopernball 2018 ist zu 99 Prozent ausverkauft. Insgesamt hat der Ball eine Kapazität von 2500 Plätzen. Die Restkarten sollen bis zum Ballabend am 26. Januar ebenfalls vergeben sein, sind sich die Veranstalter sicher.

mehr
Ex-Werder-Manager Lemke: Koreanische Annäherung zeigt Kraft des Sports

Kann Sport für Frieden sorgen? Der ehemalige UN-Sonderberater Willi Lemke sieht die Annäherung zwischen Nord- und Südkorea vor den Olympischen Winterspielen als Beispiel dafür.

mehr
Zum Thema
Sportbilder
Regierungsgipfels
Wurden sich in vielen Punkten der Verteidigung und des Grenzschutzes handelseinig: Die britische Premierministerin Theresa May und der französische Präsident Emmanuel Macron.

Schon länger knirscht es zwischen Paris und London in der Flüchtlingsfrage: Immer wieder setzen Migranten von Calais illegal nach Großbritannien über. Frankreich fühlt sich beim Grenzschutz alleingelassen. Nun beschließen beide Staaten ein ganzes Bündel an Kooperationen.

mehr
Neuerung im Newsfeed
Facebook-Gründer Mark Zuckerberg will in seinem Netzwerk wieder Verbindungen zu Kontakten in den Vordergrund stellen.

Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat eine gravierende Veränderung im Newsfeed des sozialen Netzwerks angekündigt. Kurz zusammen gefasst bedeuten diese Änderung: weniger professionelle Inhalte, mehr von Familie und Freunde.

mehr
Schlaufuchs
Der Schlaufuchs verrät: Können Bäume wirklich reden?

„Was würden Bäume wohl sagen, wenn sie sprechen könnten?“, hat man sich den ein oder anderen schon fragen hören. Doch geht das überhaupt? Der Schlaufuchs erklärt...

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.

Historische Pandemie
Es wird angenommen, dass die Grippe im März 1918 zuerst Schüler und Soldaten in Kansas, USA, erfasste. Mit Truppenbewegungen soll sich das Virus ausgebreitet haben.

Sie war schnell, ansteckend, tödlich: Die Spanische Grippe traf die Menschen ab 1918 so hart wie keine andere Pandemie der Moderne. Wie konnte das passieren? Und sind wir heute vor derartigen Seuchen gefeit?

mehr
Autofahren im Winter
Prospekthüllen unter die Scheibenwischer geklemmt, verhindern deren festfrieren.

Oft sieht man Pappen unter den Scheibenwischern liegen. So sollen sie nicht an der Autoscheibe festfrieren. Doch obwohl so eine Pappe schnell zur Hand ist, sollten Autofahrer sie nicht nutzen. Experten haben einen besseren Tipp parat.

mehr
Unwetter wütet
Das Sturmtief «Friederike» sorgt für schwere Böen.

Glatte Straßen, Schnee und Sturm - das derzeitige Wetter macht vielen gehörig zu schaffen. Was sollten Hausbesitzer tun, wenn etwa das Dach durch "Friederike" beschädigt worden ist? Und was müssen Auto- und Bahnfahrer beachten?

mehr
Mein Lehrling kann mehr
Damit keine Langeweile durch Unterforderung entsteht, sollten Azubis während ihrer Ausbildung zusätzliche Kompetenzen erwerben.

Junge Menschen mit Abitur oder einem abgebrochenen Studium meistern ihre Ausbildung ohne großen Aufwand. Verantwortungsvolle Aufgaben im Betrieb oder Weiterbildungsangebote können dabei helfen, die Potenziale der Lehrlinge voll auszuschöpfen.

mehr
Distanz zu Enkeln verkürzen
Großeltern können sich mit den Enkeln per Chat austauschen.

Für Oma und Opa ist "neumodischer Kram" wichtig. Vor allem, wenn es um den Kontakt zu ihren Enkeln geht. Denn die schreiben keine Briefe, sie chatten.

mehr
Neues von der Möbelmesse
Pudriges Rosa soll die Einrichtungsfarbe 2018 werden - Walter Knoll stellt neue Teppiche in diesem Farbton auf der Kölner Möbelmesse IMM vor.

Wie werden wir uns einrichten, wenn es nach den Möbeldesignern geht? Antworten hierauf gibt die Messe IMM Cologne. Manche Dinge bleiben erhalten - denn auch Gemütlichkeit und Geborgenheit sind Schlagworte der Möbelschau. Manches kommt aber neu. Ein Überblick.

mehr