Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+
Mann mit Machete getötet: Angeklagter legt Geständnis ab

Prozess in Chemenitz Mann mit Machete getötet: Angeklagter legt Geständnis ab

Mit einem Geständnis hat der Mordprozess gegen einen 39-Jährigen und seine frühere Geliebte in Chemnitz begonnen. Die beiden sollen den Ehemann der 31 Jahre alten Frau im September 2016 umgebracht haben.

Chemnitz. Mit einem Geständnis hat der Mordprozess gegen einen 39-Jährigen und seine frühere Geliebte in Chemnitz begonnen. Die beiden sollen den Ehemann der 31 Jahre alten Frau im September 2016 umgebracht haben. Der Angeklagte gab am Mittwoch vor dem Landgericht Chemnitz zu, das Opfer mit einer Machete getötet zu haben. Zugleich sagte er aus, seine Ex-Geliebte habe die Tat geplant und ihn dazu angestiftet. Die Witwe bestritt in einer von den Verteidigern verlesenen Erklärung, etwas mit dem Tod ihres Mannes zu tun zu haben. Auch habe sie ihren Ex-Freund nicht aufgefordert, diesen zu töten.

Mit einem Geständnis hat der Mordprozess gegen einen 39-Jährigen und seine frühere Geliebte in Chemnitz begonnen.

Zur Bildergalerie

Das Gericht hat zunächst bis zum 18. August elf Verhandlungstage geplant. Mehr als 50 Zeugen und sieben Sachverständige sind geladen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Digital Abo

    "DNN Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, das Sie überall und rund um die Uhr nutzen können -... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr