Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+
Fünf Verletzte nach Schleuderpartie auf A4

Nach Regenfällen Fünf Verletzte nach Schleuderpartie auf A4

Zu mehreren Unfällen kam es Pfingstsonntag auf der Autobahn 4. Bei einem kam ein Fahrzeug ins Schleudern. Die Folge: fünf Verletzte, zwei von ihnen schwer.

Bei der Kollision mit der Leitplanke wurde das Vorderrad des Renaults abgerissen.

Quelle: Roland Halkasch

Wilsdruff/Klipphausen. Zu mehreren Unfällen kam es Pfingstsonntag auf der Autobahn 4. Bei starkem Regen prallten zwischen Berbersdorf und Wilsdruff immer wieder Fahrzeuge aneinander. Bei einem Zusammenstoß gab es fünf Verletzte, zwei von ihnen erlitten sogar schwere Verletzungen.

Zwischen dem Autobahn-Dreieck Nossen und der Autobahnausfahrt Wilsdruff kam gegen 12 Uhr ein SUV Nissan ins Schleudern. Das Fahrzeug prallte gegen einen Renault Megane, der daraufhin mit der Leitplanke kollidierte. Dabei wurde das rechte Vorderrad abgerissen, welches dann unter der Leitplanke stecken blieb. Insgesamt wurden fünf Personen zum Teil schwer verletzt. Zwei der vier Insassen eines Wagens musste die Freiwillige Feuerwehr Nossen aus dem Fahrzeug befreien. Die Autobahn in Richtung Dresden war zeitweise gesperrt. Später wurde der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Kurz vor 15 Uhr war der Polizeieinsatz vor Ort beendet An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von 32000 Euro.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Digital Abo

    "DNN Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, das Sie überall und rund um die Uhr nutzen können -... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr