Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
A4 in Richtung Dresden: Audi schleudert in Graben

Hund überlebt nicht A4 in Richtung Dresden: Audi schleudert in Graben

Gegen 4 Uhr am frühen Freitagmorgen hat ein Audifahrer auf der A4 zwischen Nossen und Wilsdruff die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Der Fahrer wurde schwer verletzt, ein Hund überlebte den Unfall nicht.

Der völlig zerstörte Audi auf der A4.

Quelle: Roland Halkasch

Dresden. Gegen 4 Uhr am frühen Freitagmorgen hat ein Audifahrer auf der A4 zwischen Nossen und Wilsdruff die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Das Auto des 36-Jährigen schleuderte aus ungeklärter Ursache nach rechts, überschlug sich mehrfach und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, ein mitfahrender Hund überlebte den Unfall nicht. Im Zuge der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen mussten zwei Fahrspuren gesperrt werden, der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Dennoch bildete sich ein Stau in Richtung Dresden. Der Schaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Digital Abo

    "DNN Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, das Sie überall und rund um die Uhr nutzen können -... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr