Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Google+
Steuerhinterziehungen: Zahl der Strafbefehle gestiegen

"Kein Kavaliersdelikt" Steuerhinterziehungen: Zahl der Strafbefehle gestiegen

In Sachsen werden immer mehr Steuerhinterziehungen mit einem Strafbefehl geahndet. 2015 endeten bei 2060 Fällen insgesamt 352 mit einem Strafbefehl oder einem Strafurteil. Im vergangenen Jahr lag die Summe der hinterzogenen Steuern bei knapp 34 Millionen Euro.

Symbolbild

Quelle: Jan Woitas / dpa

Dresden. In Sachsen werden immer mehr Steuerhinterziehungen mit einem Strafbefehl geahndet. 2015 endeten bei 2060 Fällen insgesamt 352 mit einem Strafbefehl oder einem Strafurteil. Das gab das Finanzministerium in einer Freitag veröffentlichten Antwort auf eine Kleine Anfrage aus den Reihen der Linken bekannt.

2010 waren es 281 Fälle, im Jahr darauf 290. 2015 wurden zudem 915 entsprechende Verfahren unter Auflagen und 793 wegen Geringfügigkeit eingestellt. Die Summe der hinterzogenen Steuern lag bei knapp 34 Millionen Euro. 2010 und 2011 waren 19,4 beziehungsweise 22,4 Millionen Euro. Zahlen für 2016 liegen noch nicht vor.

Linke-Politikerin Susanne Schaper wertete das Handeln als „Vergehen gegen die Solidargemeinschaft“: „Steuerhinterziehung ist kein Kavaliersdelikt, sondern in der Regel die Absicht, sich seinen Verpflichtungen gegenüber der Solidargemeinschaft zu entziehen.“ Dabei müsse zunächst unberücksichtigt bleiben, ob alle geltenden Steuerregelungen gerecht sind. Gerade Letzteres werde durch Die Linke in Zweifel gezogen. „So treten wir nach wie vor für eine Besteuerung großer Vermögen oder die Abschaffung des Ehegattensplittings ein“, sagte Schaper.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

20.11.2017 - 17:56 Uhr

Nur wenige Stunden nach Verkaufsstart war das Sachsenderby zwischen Dynamo Dresden und Erzgebirge Aue ausverkauft. Für das Spiel am 3. Dezember rechnet der Verein mit mehr als 30.000 Zuschauern dennoch haben Fans auch jetzt noch die Möglichkeit, an Karten zu kommen.

mehr
  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "DNN Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, das Sie überall und rund um die Uhr nutzen können -... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr