Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+
Seit dem Jahr 2000 - 4000 Denkmale in Sachsen abgerissen

Seit dem Jahr 2000 - 4000 Denkmale in Sachsen abgerissen

In Sachsen sind seit der Jahrtausendwende mehr als 4000 Kulturdenkmale abgerissen worden. Das geht aus einem Schreiben von Innenminister Markus Ulbig an den sächsischen Landtag hervor.

Wie der CDU-Politiker in einer Antwort auf die Anfrage des Grünen-Abgeordneten Karl-Heinz Gerstenberg mitteilt, sind zwischen 2000 und 2013 insgesamt 4094 Kulturdenkmale im Freistaat abgebrochen worden. Diese Zahl gebe in der Regel auch die Anzahl der Gebäude wieder, die der Abrissbirne zum Opfer gefallen sind.

Die Anzahl der geschützten Kulturdenkmale belief sich zum 5. September 2013 auf 103 608 Positionen. Dahinter verbirgt sich der Umstand, dass zu einem in der Liste aufgeführten Kulturdenkmal unter Umständen auch mehrere Gebäude zählen können.

Die meisten Denkmale sind mit 14 543 Objekten im Landkreis Görlitz registriert. Knapp dahinter liegt die Stadt Leipzig mit 14 028 Denkmalen. Dresden bringt es auf 9351 kulturhistorisch wertvolle Bauwerke. Mit 3426 Objekten sind die wenigsten Denkmale für Chemnitz registriert. Nach Ulbigs Angaben kamen in Leipzig am häufigsten die Abrissbagger - 862 Denkmale sind in der Messestadt abgerissen worden. In Dresden waren es lediglich 84, im Kreis Görlitz 334.

Gelitten haben Denkmale in Sachsen auch bei der Flut im Juni 2013. Insgesamt entstand ein Schaden von 42,6 Millionen Euro. Allein an Kirchen und privaten Objekten waren es 40,5 Millionen Euro, 28 Millionen davon in Pirna. Wie Ulbig weiter mitteilte, wird die Instandsetzung von Denkmalen im öffentlichen Bereich mit bis zu 100 Prozent gefördert. Bei privaten Wohn- oder Firmengebäuden mit Denkmalstatus sind es 80 Prozent.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 09.10.2013

Ingolf Pleil

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "DNN Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, das Sie überall und rund um die Uhr nutzen können -... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr