Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+
Linke fordern Rücktritt von Kultusministerin Kurth

"Versagen in der Schulpolitik" Linke fordern Rücktritt von Kultusministerin Kurth

Die Linken haben Kultusministerin Brunhild Kurth (CDU) Versagen in der Schulpolitik vorgeworfen und ihren Rücktritt gefordert. „Das Versagen der Staatsregierung sieht man im Freistaat an jeder Schule“, sagte die bildungspolitische Sprecherin der Fraktion, Cornelia Falken, am Donnerstag im Landtag.

Voriger Artikel
Mehr Übernachtungen in Sachsen: Touristiker ernten vor allem Lob
Nächster Artikel
Ifo-Experten sehen Potenzial: Ost-Wirtschaft auf Wachstumskurs

Kultusministerin Brunhild Kurth

Quelle: dpa

Dresden. Die Linken haben Kultusministerin Brunhild Kurth (CDU) Versagen in der Schulpolitik vorgeworfen und ihren Rücktritt gefordert. „Das Versagen der Staatsregierung sieht man im Freistaat an jeder Schule“, sagte die bildungspolitische Sprecherin der Fraktion, Cornelia Falken, am Donnerstag im Landtag. Schon seit Jahren falle der Unterricht aus. „Das Schönreden muss ein Ende haben.“ Die „handwerklichen Fehler“ bei der Einstellung neuer Lehrer seien „eine Katastrophe“. Kurth habe bewiesen, dass sie diese Aufgabe nicht lösen könne, sagte Falken. „Wir fordern sie hier und heute zum Rücktritt auf.“

Der Bildungsexperte der CDU, Lothar Bienst, wies die Forderung zurück. Das Maßnahmenpaket der Staatsregierung gegen den Lehrermangel brauche noch Zeit, um zu greifen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "DNN Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, das Sie überall und rund um die Uhr nutzen können -... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr