Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+
Genossenschaften reißen 2016 mehr Wohnungen ab als sie neu bauen

VSWG Genossenschaften reißen 2016 mehr Wohnungen ab als sie neu bauen

Die Wohnungsgenossenschaften in Sachsen haben im vergangenen Jahr mehr Wohnungen abgerissen als neu gebaut. 315 neue Einheiten kamen hinzu, aber fast doppelt so viele (613) wurden vom Markt genommen

Symbolbild

Quelle: dpa

Die Wohnungsgenossenschaften in Sachsen haben im vergangenen Jahr mehr Wohnungen abgerissen als neu gebaut. 315 neue Einheiten kamen hinzu, aber fast doppelt so viele (613) wurden vom Markt genommen, wie der Verband Sächsischer Wohnungsgenossenschaften (VSWG) am Dienstag mitteilte. Diese negative Bilanz bestehe schon länger. Grund sei unter anderem, dass viele ländliche Regionen schrumpften und dort immer mehr Wohnungen leer stünden. Für 2017 rechnet der Verband erstmals mit mehr Neubauten als Abrissen - auch weil mehr Menschen in die Ballungsgebiete ziehen.

In Sachsen wird fast jede fünfte Wohnung von einer Wohnungsgenossenschaft bewirtschaftet. Etwa eine halbe Million Menschen lebt darin. Pro Quadratmeter Wohnfläche wurden im vergangenen Dezember durchschnittlich 4,76 Euro Netto-Kaltmiete fällig, etwas mehr als im Vorjahr (4,70 Euro).

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "DNN Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, das Sie überall und rund um die Uhr nutzen können -... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr