Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
News
Digitalisierung

Der Sächsische Archivtag will Anfang Mai die Rolle von Archiven in Zeiten von Fake News beleuchten. „Wie verändert sich ihr Stellenwert, wenn gesellschaftliche Diskurse zunehmend von schnelllebigen Meinungen und Emotionen und weniger von gründlich recherchierten Fakten geprägt werden“, nannten die Veranstalter am Montag eine Fragestellung für die rund 150 Archivare.

mehr
Einsatz gegen Fremdenfeindlichkeit
Gruppenbild mit Ex-Bundestagspräsidentin: Rita Süßmuth (Mitte, CDU) überreichte in Torgau als Laudatorin die Luther-Preise an Susanna und Markus Niehrt aus Tröglitz (rechts neben Rita Süßmuth) sowie Birgit und Horst Lohmeyer aus Mecklenburg.

Sie haben Brandstiftern getrotzt und sich rechten Einflüssen entgegengestellt: Für ihr couragiertes Auftreten und Handeln sind das ehemalige Bürgermeister-Ehepaar Markus und Susanna Nierth sowie das Künstlerehepaar Birgit und Horst Lohmeyer mit dem Preis „Das unerschrockene Wort“ geehrt worden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Polare Kaltluft im Anflug
Die nächste Kältewelle kommt: Ab Dienstag drückt wieder eisige Polarluft nach Deutschland herein.

Wann wird’s mal endlich wieder Frühling? Antwort: Nächste Woche nicht! Der April macht weiter was er will und beschert uns eine Fortsetzung des Fröstel-Wetters. Schneeschauer und Graupel bis in tiefe Lagen sind weiter die graue Realität.

mehr
Mehr als 50 Tourismusveranstalter
Blick aus einem Flugzeug auf das Lausitzer Seenland nahe dem südbrandenburgischen Senftenberg

Die Tourismusregion Lausitzer Seenland ist in die neue Saison gestartet. Mit einem Konzert auf dem Grund des noch trockenen Hafenbeckens sind am Samstag die Seenlandtage in Großräschen (Oberspreewald-Lausitz) eröffnet worden. Der Sportboothafen soll sich bis Ende des Jahres mit Wasser füllen.

mehr
Auf dem Weg in die weite Weinwelt
Sekt ist für Hendrik Weber Leidenschaft und Berufung zugleich

Sächsischer Wein und Sekt sind außerhalb des Elbtals nahezu unbekannt. In der „großen Weinwelt“ spielen sie gar keine Rolle – bisher. Das könnte sich demnächst ändern. Nach Jahren der Stagnation sind nun Jungwinzer am Start, die einen Imagewandel beflügeln.

mehr
Viele Aufstocker
Symbolbild

In Sachsen ist der Anteil der sogenannten Aufstocker unter den Arbeitslosen höher als im Bundesdurchschnitt. Die Linken halten daher eine grundlegende Reform der Arbeitslosenversicherung für dringend erforderlich. Im Falle der Erwerbslosigkeit müsse das Arbeitslosengeld existenzsichernd sein.

mehr
Chance für Integration
Integration übers Ehrenamt: Viele Flüchtlinge helfen freiwillig

Immer häufiger engagieren sich Flüchtlinge in Sachsen bei Verbänden, Vereinen und den Kirchen als ehrenamtliche Helfer. Freiwillig. Es sei für viele eine Möglichkeit, am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Meist helfen sie dabei als Sanitäter oder als Dolmetscher für andere Flüchtlinge.

mehr
Gründer-Bafög kommt
Startup (Symbolbild)

Leipzig ist eine Hochburg für studentische Start-up-Unternehmer geworden. Im „Gründungsradar 2016“, den der Stifterverband für die deutsche Wissenschaft herausgibt, taucht die Stadt erstmals als Top-Adresse für studentische Selbstständige in Deutschland auf.

mehr
Smile macht Firmengründer fit
Kilian Springer (31) Tim Schneidewind (31) und im Hintergrund Bilder der Künstlerin Gabriele Stötzer

Leipzig ist eine Hochburg für studentische Start-up-Unternehmer geworden. Ein Grund dafür ist das Gründernetzwerk Smile. Dabei nimmt die Zahl der Selbsständigen deutschlandweit sogar ab.

mehr
Wahlprüfungsbeschwerde
Symbolfoto

Der Streit um die AfD-Liste zur Landtagswahl 2014 geht in eine neue juristische Instanz. Wie der Sächsische Verfassungsgerichtshof am Freitag in Leipzig mitteilte, habe der frühere Bautzener Kreisverbandschef Arvid Immo Samtleben eine Wahlprüfungsbeschwerde beim obersten Gericht des Landes eingereicht.

mehr
Linken-Anfrage:
Die Memoiren von Sachsens Alt-Ministerpräsident Kurt Biedenkopf (CDU) drohen für den Freistaat Sachsen ein Minusgeschäft zu werden.

Die Memoiren von Sachsens Alt-Ministerpräsident Kurt Biedenkopf (CDU) drohen für den Freistaat Sachsen ein Minusgeschäft zu werden. Mit mehr als 300.000 Euro war die Landesregierung in Vorleistung gegangen und hatte sich dafür zehn Prozent der Verkaufserlöse gesichert. Nur: Kaum einer kauft die Bücher.

mehr
Trotz Leerstand
Trotz aktuell geringer Belegungszahlen warnt die Landesdirektion Sachsen vor einer weiteren Reduzierung der Kapazitäten in den Erstaufnahmeeinrichtungen für Flüchtlinge.

Trotz aktuell geringer Belegungszahlen warnt die Landesdirektion Sachsen vor einer weiteren Reduzierung der Kapazitäten in den Erstaufnahmeeinrichtungen für Flüchtlinge. Nach wie vor schwankten die Zugangszahlen „und sie sind vor allem nicht kalkulierbar“, sagte Direktionspräsident Dietrich Gökelmann.

mehr

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

26.04.2017 - 14:29 Uhr

Nils Teixeira steht vor dem Abschied: Der Vertrag des Außenverteidigers läuft am Saisonende aus, der 26-Jährige sucht einen neuen Arbeitgeber.

mehr
  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, das Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zus... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr