Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
News
Mit Höcke, Bachmann und Sellner
AfD-Rechtsaußen Björn Höcke (Archivfoto)

Björn Höcke (AfD), Lutz Bachmann (Pegida) und Martin Sellner (Identitäre) sollen am Samstag in Leipzig auf der sogenannten Compact-Konferenz auf der Alten Messe in Leipzig auftreten. Dagegen formiert sich Protest.

mehr
Rohstoffbeziehungen verbessern
Ministerpräsident Stanislaw Tillich

Sachsens scheidender Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) reist in der kommenden Woche nach Russland. In St. Petersburg wird er am Mittwoch an der 10. deutsch-russischen Rohstoffkonferenz teilnehmen.

mehr
Mehr Kinder mit Alkoholvergiftung
Die Zahl junger Komasäufer nimmt in Sachsen weiter zu.

Die Zahl junger Komasäufer nimmt in Sachsen weiter zu. 2016 landeten 953 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus, wie die Krankenkasse DAK-Gesundheit am Freitag mitteilte. Im Vergleich zum Vorjahr sei das ein Anstieg um 12 Prozent.

mehr
Während der Rabatt-Schlacht
Bei Amazon in Leipzig wird erneut gestreikt - diesmal anlässlich des „Black-Fridays“.

Bei Amazon in Leipzig wird erneut gestreikt - diesmal anlässlich des „Black-Fridays“. Seit 0.00 Uhr hätten die Mitarbeiter ihre Arbeit niedergelegt, für 10.00 Uhr sei eine Kundgebung vor dem Standort geplant, teilte die Gewerkschaft Verdi am Freitagmorgen mit.

mehr
Zu wenig Angebote
Telemedizin wird zu wenig genutzt - das könnte auch an der Bezahlung liegen. (Archivbild)

Die Krankenkassen sind sauer: Nur fünf Praxen in Sachsen und Thüringen nutzen die Videosprechstunde. Diese dürftige Resonanz dürfte auch an der Vergütung liegen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
In Leipzig
Der Leiter des Präsidiums der Bereitschaftspolizei, Horst Schröder (l) und Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) vor dem zukünftigen Abhörzentrum in Leipzig. (Archivbild)

Das gemeinsame Abhörzentrum in Leipzig kann kommen - zumindest wenn es nach Sachsen-Anhalt geht. Das Parlament im Bundesland hat den Weg für die Zusammenarbeit freigemacht.

mehr
Historisches Bußwort
Volkspolizisten versperren am 18.September 1989 nach dem wöchentlichen Friedensgebet in der Leipziger Nikolaikirche den Kirchenbesuchern den Weg. Die Evangelische Kirche hat sich jetzt erstmals in einem Bußwort für die mangelnde Unterstützung der Christen zu DDR-Zeiten entschuldigt.

Klare Worte der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM): Bei ihrer Synode in Erfurt bittet die Kirche erstmals um Entschuldigung für mangelnde Unterstützung in der DDR-Zeit. Im Kirchenparlament wurde ein Bußwort verlesen, das sich an all jene richtet, die in der DDR-Diktatur von der Kirche nicht ausreichend Hilfe erhielten.

mehr
Bestandsaufnahme
Der Sächsische Kultursenat hat eine kritische Bestandsaufnahme der politischen Kultur im Freistaat vorgenommen.

Der Sächsische Kultursenat hat eine kritische Bestandsaufnahme der politischen Kultur im Freistaat vorgenommen. In einem Dutzend Beiträgen beleuchten Intellektuelle Aspekte eines Wandels, der vor allem mit der Flüchtlingskrise zu einer Polarisierung in der Gesellschaft und zu einer Vergiftung der Diskussionskultur führte.

mehr
Designierter Ministerpräsident
Der designierte sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer verteidigt den Freistaat.

Der designierte sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer verteidigt den Freistaat. Er will sich um eine Imageverbesserung bemühen. Angesichts der Debatte über Fremdenfeindlichkeit in Sachsen plädiert er dafür, Argumenten von Bürgern mit Respekt zu begegnen.

mehr
Die neue Leichtigkeit des Seins
Erfüllte sich mit dem Besuch des Drei-Schluchten-Staudamms einen Traum: Gelöst und locker gab sich Stanislaw Tillich bei einer Bootsfahrt mit seiner Sachsen-Delegation auf dem Jangtsekiang.

Stanislaw Tillich steht in China und lacht wie ein kleiner Junge. Am liebsten über sich selbst. In diesen Tagen wird augenfällig, was der Noch-Ministerpräsident über Jahre hinweg für die Öffentlichkeit meist verborgen hat: Seine menschliche Seite, die ihm als Landesvater ebenfalls gut zu Gesicht gestanden hätte

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ifo-Wirtschaftsexperte Joachim Ragnitz
Mit einem Schweigemarsch demonstrieren Beschäftigte der Siemens AG.

Die angekündigte Siemens- Schließung in Görlitz und Leipzig sieht Joachim Ragnitz vom Ifo-Institut in Dresden kurzfristig als enorme Belastung für die betroffenen Regionen. Angesichts des Fachkräftemangels glaubt er aber, dass die zumeist hoch qualifizierten Mitarbeiter schnell wieder eine Beschäftigung finden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Werksschließungen drohen
Helme der Mitarbeiter bei Siemens

Die Wirtschaftsminister aus Sachsen, Thüringen und Brandenburg und die Wirtschaftssenatorin aus Berlin haben den Siemens-Vorstand zu einem Gespräch über den geplanten Stellenabbau nach Berlin eingeladen. Auch in Leipzig steht ein Werk vor dem Aus.

mehr

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "DNN Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, das Sie überall und rund um die Uhr nutzen können -... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr