Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Deutschlandwetter Meist sonnig mit einzelnen Nebelfeldern
Meist sonnig mit einzelnen Nebelfeldern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:18 03.11.2015
Eine Frau genießt die warmen Sonnenstrahlen und die Aussicht auf die von Nebel bedeckte Mainebene. Quelle: Frank Rumpenhorst
Anzeige
Offenbach

t. Es bleibt weitgehend trocken, allenfalls im äußersten Westen sind abends ein paar Tropfen möglich. Die Temperatur steigt auf 10 bis 15 Grad, an den Alpen sowie am Nordrand der westlichen Mittelgebirge und im höheren Bergland auf bis zu 18 Grad, im Dauernebel aber nur auf 6 bis 9 Grad. Der Wind weht meist schwach, vorwiegend aus Südost.

In der Nacht zum Mittwoch breiten sich noch vorhandene Nebel- und Hochnebelfelder aus oder bilden sich neu. Gebietsweise ist es aber auch klar. Es bleibt weitgehend trocken. Die Tiefstwerte liegen zwischen 10 Grad im höheren Bergland, sonst zwischen 8 Grad im Westen und -3 Grad im Südosten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige