Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Deutschlandwetter Im Süden kann es regnen, sonst freundlich mit Sonnenschein
Im Süden kann es regnen, sonst freundlich mit Sonnenschein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:08 01.05.2016
Im Süden kann es zu Regen kommen. Quelle: Federico Gambarini
Anzeige
Offenbach

Im Tagesverlauf entwickeln sich vor allem zwischen Main und Donau einzelne Schauer oder kurze Gewitter, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilt. Sonst ist es freundlich mit längerem Sonnenschein. Die Tageshöchstwerte liegen in den Regengebieten zwischen 8 und 14 Grad, sonst werden frühlingshafte 15 bis 20 Grad erreicht. Es weht ein schwacher bis mäßiger Wind aus Nord bis Nordost. In der Südhälfte sind starke, im höheren Bergland auch einzelne stürmische Böen möglich.

In der Nacht zum Montag regnet es an den Alpen teils kräftig weiter, im angrenzenden Vorland lassen die Niederschläge nach. Im Rest des Landes ist die Wolkendecke teils aufgelockert, zum Teil ist es sternenklar, örtlich bildet sich Nebel. Die Tiefstwerte liegen zwischen 7 und 0 Grad, mit den höchsten Werten im Süden. In ungünstigen Lagen ist Bodenfrost möglich. Der Wind weht überwiegend schwach aus unterschiedlichen Richtungen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige