Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Deutschlandwetter Der Frühlingsbeginn bleibt überwiegend kühl
Der Frühlingsbeginn bleibt überwiegend kühl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:20 10.04.2016
Zu kalt: Noch geschlossen sind die Blüten von Adonisröschen an der Oder nahe Lebus. Quelle: Patrick Pleul
Anzeige
Offenbach

Die Temperatur steigt auf 12 bis 18, unmittelbar an der See und im Bergland auf Werte um 10 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig, im Tageverlauf mitunter leicht böig aus östlichen Richtungen.

In der Nacht zum Montag klart es verbreitet auf. Die Luft kühlt sich auf 7 bis 2 Grad ab. In windgeschützten Lagen kann es Bodenfrost geben. Der Wind weht schwach bis mäßig aus östlichen Richtungen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige