Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Studium & Beruf Viele Arbeitnehmer klagen über Work-Life-Balance
Mehr Studium & Beruf Viele Arbeitnehmer klagen über Work-Life-Balance
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:26 04.07.2017
Beruf und Privatleben würden viele gern besser aufeinander abstimmen. Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa
Anzeige
Hamburg

Mit dem Verhältnis von Privatleben und Beruf sind viele Arbeitnehmer unzufrieden. Das zeigt eine Umfrage der Unternehmensberatung Gartner. Nur jeder dritte Berufstätige in Deutschland (34 Prozent) findet seine Work-Life-Balance demnach in Ordnung. Weltweit sind es 42 Prozent.

Ansonsten geht es hiesigen Angestellten im internationalen Vergleich aber oft eher gut: Mehr als die Hälfte von ihnen freut sich zum Beispiel über das kollegiale Umfeld (53 Prozent), den Zusammenhalt am Arbeitsplatz (50 Prozent) und die Urlaubsregelungen (50 Prozent). Damit liegen die Werte jeweils rund zehn Prozentpunkte über dem internationalen Durchschnitt.

Für die Studie hat Gartner im ersten Quartal 2017 mehr als 21 000 Arbeitnehmer in 40 Ländern befragt, 1251 davon in Deutschland.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Wie arbeiten Sie denn?" - Jeder Berufstätige kann über seine Zunft eine Geschichte erzählen. Doch die wirklich spannenden Fragen wagen viele nicht zu stellen. Dabei ist kaum ein Job langweilig. Diesen Monat: drei Fragen an den Lehrer.

03.07.2017

Bald beginnt das neue Ausbildungsjahr - und damit für viele Jugendliche ein neues Leben. Wie sind die eigentlich so drauf - in Ost und West, fragte sich die TK.

29.06.2017

Zwang oder Freiwilligkeit? Damit Unternehmen mehr Frauen in Führungspositionen aufsteigen lassen, hat es die Regierung mit einer Mischung aus beidem versucht. Jetzt läuft eine wichtige Frist ab.

29.06.2017
Anzeige