Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Studium & Beruf Bundesländer-Ranking: Absolventen in Regelstudienzeit
Mehr Studium & Beruf Bundesländer-Ranking: Absolventen in Regelstudienzeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:44 05.09.2016
Im Saarland schaffen die meisten Studenten ihr Studium in der Regelstudienzeit. Quelle: Nicolas Armer
Wiesbaden

Für jedes Studienfach gibt es eine Regelstudienzeit, also eine festgelegte Semesterzahl, die für das Absolvieren dieses Studiengangs benötigt wird. In welchen Bundesländern gibt es den höchsten Anteil an Studenten, die ihr Studium innerhalb dieser Regelstudiendauer beenden?

Platz 1: Saarland (51,1 Prozent in Regelstudienzeit)

Platz 2: Thüringen (48,4 Prozent)

Platz 3: Bremen (48,3 Prozent)

Platz 4: Baden-Württemberg (46,5 Prozent)

Platz 5: Niedersachsen (45,9 Prozent)

Die Daten stammen vom Statistischen Bundesamt und beziehen sich auf das Jahr 2014.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es gibt Zeiten, da muss man sich im Büro tatsächlich auf die Arbeit konzentrieren. Der gesprächige Kollege lenkt da ganz schön ab. Wie lässt sich das klären, ohne jemanden vor den Kopf zu stoßen?

05.09.2016

Statt des klassischen Intranets gibt es gerade in großen Unternehmen oft ein eigenes soziales Netzwerk. In vielen Fällen arbeitet es sich damit besser als zum Beispiel per E-Mail. Manche Arbeitnehmer empfinden die Netze aber auch als unangenehmen Präsentierteller.

02.09.2016

Mit dem 1. September beginnt heute des neue Ausbildungsjahr. Der Deutsche Gewerkschaftsbund beklagt ein teils abnehmendes Niveau der Ausbildung. Auch Lehrlinge bemängeln immer wieder Probleme. Anlaufstellen können helfen.

01.09.2016