Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+
Studium & Beruf
Meister-Bafög
Als Meister ist es möglich, Aufträge zu erteilen, Lehrlinge auszubilden und neue Herausforderungen anzunehmen. Quelle: fotolia.de © industrieblic

Viele Gesellen, die in Handwerksberufen arbeiten, befassen sich früher oder später mit der Frage, ob sie eine Fortbildung an der Meisterschule absolvieren möchten. Dabei geht es nicht nur um die eigenen Fähigkeiten und Kenntnisse, sondern um zeitliche und finanzielle Aspekte. Was beachtet werden muss und warum sich der Aufstieg lohnt, zeigt dieser Artikel.

mehr
Untersuchung
In Deutschland sind die Möglichkeiten gering, eine Stelle im Homeoffice zu finden. Die meisten gibt es jedoch in Düsseldorf.

Eine gesunde Work-Life-Balance ist für viele Menschen wichtig. Deswegen suchen sie nach Stellenangeboten für Arbeit im Homeoffice. Die Chancen sind recht gering, am größten aber in einer westdeutschen Stadt.

mehr
Drei-Schritt-Methode
Auch in eine Pflegeeinrichtung kann es zu einer sexuellen Belästigung kommen.

In einer Pflegeeinrichtung kommt es automatisch zu vielen Berührungen. Manche von diesen können jedoch unter Umständen Grenzen überschreiten. Um einer sexuellen Belästigung entgegenzutreten, sollten Betroffene ihr Gegenüber direkt konfrontieren.

mehr
Meldung bei der Krankenkasse
Auch wenn man im Bett liegt: Arbeitnehmer müssen dafür sorgen, dass der gelbe Schein bei der Krankenkasse ankommt.

Um Krankengeld zu erhalten, muss der Arbeitnehmer aktiv werden. Die Arbeitsunfähigkeit muss rechtzeitig der Krankenkasse gemeldet werden, sonst besteht kein Anspruch auf Zahlung.

mehr
Studie
In vielen Unternehmen ist die Digitalisierung bereits weit fortgeschritten. Doch der kulturelle Änderungsprozess hinkt oft hinterher. So lautet das Fazit einer von Microsoft in Auftrag gegebenen Studie.

Die digitale Transformation verspricht Unternehmen wie Mitarbeitern große Chancen, schürt aber auch Ängste. Doch erfolgreich wird sie nur sein können, wenn sie mit einer Veränderung der Unternehmenskultur einhergeht. Das zumindest legen die Ergebnisse einer Studie nahe.

mehr
Entspannt ans Ziel kommen
Eine erfolgreiche Promotion ist eine Frage der Motivation. Es ist hilfreich die Beweggründe für das Vorhaben schriftlich festzuhalten.

Der Bachelor ist schon im Rückspiegel, der Master endlich geschafft - und jetzt noch den Doktor? Wer sich auf eine Promotion einlässt, braucht viel Kondition, Motivation und Unterstützung. Ansonsten geht auch den besten Doktoranden irgendwann die Luft aus.

mehr
Uneinheitlich geregelt
Einige Gesetze nehmen Bezug auf die Mitarbeiterzahl eines Unternehmens. Wer als Mitarbeiter angesehen wird, ist jedoch nicht einheitlich geregelt.

Angestellte, Selbstständige, Auszubildende: In einem Unternehmen gibt es meist verschiedene Beschäftigungsverhältnisse. Daher ist es manchmal schwierig die Mitarbeiterzahl zu bestimmen. Diese spielt bei den Arbeitnehmerrechten jedoch eine besondere Rolle.

mehr
Moderne Technologien im Fokus
In Zusammenarbeit mit dem Hasso-Plattner-Institut bietet die Universität Potsdam die neue Master in Digital Health und Data Engineering an.

Studieninhalte orientieren sich oft an den Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft. Daher spielen digitale Technologien auch in den Fachbereichen Gesundheit, Nachhaltigkeit und Landwirtschaft eine immer größere Rolle. Die neuen Studiengänge im Überblick:

mehr
Frage für einen Freund
Ein Ideenklau im Job kommt meist nicht gut an.

Eine Idee am Arbeitsplatz für sich selbst beanspruchen, obwohl sie von einem anderen Mitarbeiter ist, kann zu Unmut unter den Kollegen führen. Aber sind Arbeitnehmer verpflichtet, den Ideenklau öffentlich einzugestehen?

mehr
Fit im Job
Mit Musik auf den Ohren lässt sich der Lärm im Großraumbüro überdecken.

Lärm wird von Menschen immer subjektiv wahrgenommen. Besonders am Arbeitsplatz kann die Lautstärke zu einem negativen Faktor werden. Lärmempfindliche Arbeitnehmer sollten daher vorsorgen. Aber auch Arbeitgeber können Maßnahmen treffen.

mehr
Von Bafög bis Zulassung
Ulrike Jothe ist Hochschulpolitische Referentin beim Asta der Technischen Universität Berlin.

Ein ungerecht bewertetes Referat, zu wenig Bafög oder erst gar kein Studienplatz: Rund ums Studium kann vieles schieflaufen. Völlig wehrlos sind Studenten aber nicht, und Unterstützung bekommen sie auch - nur schnell müssen sie sein.

mehr
Viel Verantwortung
Angehende Elektroniker brauchen natürlich technisches Verständnis und ordentliche Mathenoten, aber auch ein gutes Auftreten und Teamfähigkeit.

Sie bauen Solaranlagen fürs Hausdach, Notstromaggregate fürs Krankenhaus oder Lüftungssysteme für eine Industriehalle: Elektroniker für Gebäude- und Infrastruktursysteme haben einen abwechslungsreichen Job - und müssen sehr sorgfältig arbeiten.

mehr
Karriere abwärts
Wer sich in einer Führungsrolle nicht wohl fühlt, kann auch wieder als regulärer Mitarbeiter arbeiten. Ein Stigma sind solche Karriereschritte heute eher nicht mehr.

Plötzlich Personalverantwortung, ständige Meetings und kaum Zeit für die Familie. Wer sich als Führungskraft nicht wohlfühlt, kann einen Schritt zurückgehen – im gleichen Unternehmen oder bei einem neuen Arbeitgeber. Die Kommunikation ist entscheidend.

mehr
DNN Job

Mit DNN-Job.de finden Sie Ihren Traumberuf. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr