Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Reiserecht Verspätung wegen Zubringer außerhalb der EU
Mehr Recht Reiserecht Verspätung wegen Zubringer außerhalb der EU
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:13 03.05.2016
Der Anschlussflug wurde verpasst. Nun kommt die Frage nach einer Entschädigung auf. Quelle: Daniel Reinhardt
Anzeige
Darmstadt

Ein Zubringerflug außerhalb der EU fällt aus, die Fluggäste verpassen den Anschlussflug nach Deutschland und kommen erst mit großer Verspätung zu Hause an: In diesem Fall muss die Fluggesellschaft, die den Flug nach Europa vornimmt, keine Entschädigung zahlen.

Das gilt auch, wenn der Zubringer Teil einer einheitlichen Buchung beider Flüge war. Das entschied das Landgericht Darmstadt. Über das Urteil berichtet die Deutsche Gesellschaft für Reiserecht in der Zeitschrift "ReiseRecht aktuell".

In dem verhandelten Fall wollten die Kläger von San Jose in Panama über Panama City mit Stopp in Santo Domingo zurück nach Frankfurt fliegen. Auf dem Flug von San Jose nach Panama City wurden die Kläger wegen Überbuchung aber nicht mitgenommen. Sie verpassten dadurch den Weiterflug nach Deutschland und erreichten die Heimat erst mit 13 Stunden Verspätung. Laut EU-Fluggastrechteverordnung hätte den Passagieren unter anderen Umständen eine Entschädigung zugestanden.

Das Problem: Die Airline, die den Zubringer durchführte, war keine in der EU ansässige Fluggesellschaft. Und der Zubringerflug endete auch nicht in einem Mitgliedsstaat der Union. Somit finde die EU-Verordnung keine Anwendung, erklärte das Gericht (Az.: 7 S 185/14).

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenn sich der Urlaub verzögert: Können Reisende ihre Kreuzfahrt nicht rechtzeitig antreten, weil der gebuchte Flug zum Abfahrtsort ausfällt, dann kann ein Teil des Reisepreises zurückverlangt werden.

26.04.2016

Für die Abfertigung am Flughafen sollten Reisende genug Zeit einplanen. Wird es trotzdem zeitlich eng, weil die Schlange am Check-in sehr lang ist, dann ist es ratsam, eine bevorzugte Behandlung einzufordern.

19.04.2016

Wertvoller Schmuck gehört ins Handgepäck: Wer seine Juwelierwaren stattdessen in den Koffer packt und diesen auch nicht mit einem Schloss sichert, kann bei Verlust mit keiner Entschädigung rechnen.

12.04.2016
Anzeige