Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mietrecht Parkt Mieter unbefugt, darf der Vermieter abschleppen lassen
Mehr Recht Mietrecht Parkt Mieter unbefugt, darf der Vermieter abschleppen lassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:55 18.06.2018
Bevor der Vermieter den Abschleppdienst ruft, muss er den Mieter auffordern, das Fahrzeug selbst zu entfernen. Quelle: Julian Stratenschulte/Symbolbild
Berlin

Ein Mieter darf sein Auto nur dann im Hof oder an anderer Stelle auf dem Grundstück abstellen, wenn der Vermieter dies erlaubt hat. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland hin.

Parkt der Mieter unbefugt, darf der Vermieter das Fahrzeug abschleppen lassen und die Abschleppkosten als Schadenersatz einfordern. Als erstattungsfähig gelten die ortsüblichen Kosten für das Abschleppen und für die unmittelbar mit der Vorbereitung des Abschleppens verbundenen Dienstleistungen.

Bevor der Vermieter das Auto abschleppen lässt, muss er den Mieter aber auffordern, das Fahrzeug selbst zu entfernen. Allerdings muss er nicht abwarten, bis er den Mieter tatsächlich erreicht. Ausreichend ist, wenn er vor dem Abschleppen versucht hat, den Mieter auf dem üblichen Weg zu kontaktieren, indem er ihn beispielsweise anruft oder an seiner Wohnungstür klingelt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mieter dürfen ihre Wohnung im Prinzip untervermieten. Allerdings müssen sie den Vermieter um Erlaubnis bitten und ihm einen Grund dafür nennen. Aber wie muss die Begründung aussehen?

14.06.2018

Ehemalige Mieter können auch nach dem Auszug mit Betriebskostennachzahlungen konfrontiert sein. Deshalb lohnt es sich, relevante Unterlagen bis Ende der Verjährungsfrist aufzubewahren. Diese beträgt mehrere Jahre.

11.06.2018

Wie viele Wohnungen braucht ein Ehepaar? Die Antwort auf diese Frage dürfte jeweils höchst unterschiedlich ausfallen. Klar ist jedenfalls: 200 Quadratmeter sollten ausreichen - selbst wenn man sich ab und zu lieber mal aus dem Weg gehen will.

04.06.2018