Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Mieter kann keinen zusätzlichen Einbruchschutz verlangen

Immobilien Mieter kann keinen zusätzlichen Einbruchschutz verlangen

In Deutschland haben sich Einbrüche in den letzten Jahren gehäuft. Viele Mieter sind daher besorgt und wünschen sich vom Vermieter zusätzliche Schutzmaßnahmen. Rechtliche Mittel haben sie dafür kaum.

Voriger Artikel
Umbauten und Einbauten müssen bei Auszug beseitigt werden
Nächster Artikel
Mieter darf mit Kaution keine Mietzahlungen begleichen

Auch wenn sich in der Nachbarschaft die Einbrüche häufen, müssen Vermieter keine erhöhten Schutzmaßnahmen treffen.

Quelle: Frank Rumpenhorst

Berlin. Ein Mieter kann vom Vermieter keine erhöhten Einbruchschutzmaßnahmen verlangen. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland hin. Dies gilt selbst dann, wenn sich in der Nachbarschaft Einbrüche zuletzt gehäuft haben.

Mit Genehmigung des Vermieters kann der Mieter seine Wohnung jedoch sicherheitstechnisch selber nachrüsten. Maßnahmen, die keine baulichen Veränderungen darstellen, wie die Installation von Bewegungsmeldern an Türen oder Fenstern, darf der Mieter auch ohne Zustimmung des Vermieters vornehmen.

Mieter können sich auch mit dem Vermieter darauf einigen, dass dieser die Sicherheit der Wohnung verbessert. Allerdings darf der Vermieter hierfür auch eine angemessene Erhöhung der Miete verlangen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mietrecht
  • Digital Abo

    "DNN Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, das Sie überall und rund um die Uhr nutzen können -... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr