Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lifestyle Welche Kleidung muss in die Wäscherei?
Mehr Lifestyle Welche Kleidung muss in die Wäscherei?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:43 17.07.2018
Der Kringel mit einem F in der Mitte auf dem Pflegeetikett steht für die professionelle Reinigung mit Kohlenwasserstoff. Quelle: Andrea Warnecke
Düsseldorf

Ist im Pflegeetikett eines Kleidungsstücks ein Kreis vermerkt, sollte es in die professionelle Reinigung kommen. Buchstaben geben außerdem an, welche Art der Reinigung dort vorgenommen werden sollte, wie die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen erläutert.

P steht für Perchlorethylen, F für Kohlenwasserstoff. Eine nur noch seltene Methode ist die Nassreinigung, gekennzeichnet mit W.

Ein Strich unter dem Kreis steht außerdem für die Notwendigkeit einer milderen Behandlung, etwa mit einer niedrigen Temperatur. Ist der Kreis durchgestrichen, ist keine Trockenreinigung möglich.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kurze Beine, kräftige Schenkel: Ablenkung spielt bei der gekonnten Hosenwahl eine wichtige Rolle. Mit einfachen Tricks lassen sich kleine Problemzonen kaschieren und Vorzüge werden hervorgehoben.

16.07.2018

Feuchtigkeitsspendend, Haar- und Hautpflegend - Olivenöl findet sich nicht nur in der Küche, sondern auch in verschiedenen Kosmetikprodukten. Der natürliche Inhaltsstoff Oleuropein spielt dabei eine große Rolle.

16.07.2018

Prominente zum Anbeißen: Eine Bäckerei in New York bietet ihren Kunden seit neuestem Kekse mit den Konterfeis von Berühmtheiten an. Ganz billig ist der Spaß allerdings nicht.

13.07.2018