Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lifestyle Starke Worte über Haargel - aber weniger starker Halt
Mehr Lifestyle Starke Worte über Haargel - aber weniger starker Halt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:49 30.08.2018
Jeder Gel-Hersteller hat seine eigene Skala für den Haltegrad seiner Haargel-Produkte, so die Stiftung Warentest. Quelle: Leonardo Munoz/Symbolbild
Berlin

Zwar guten, aber nicht wie beworben megastarken Halt hat die Stiftung Warentest bei vielen Haargelen festgestellt. Nur 2 von 15 Produkten erhielten die Note "sehr gut" in puncto Haltbarkeit.

Alle anderen schafften maximal die Noten "gut" oder "befriedigend" - und dass, obwohl die Hersteller den Haltegrad mit Bezeichnungen wie "ultra strong", "gigantischer Halt" oder "mega stark" bewerten. "Nutzer sollten realistische Erwartungen haben", lautet das Fazit in der Zeitschrift "test" (Ausgabe 9/2018).

Außerdem zeigte sich: Die angegebenen Haltegrade verschiedener Hersteller sind nicht vergleichbar, denn jeder Anbieter erfinde seine eigenen Skalen. Das Gesamtergebnis der Haargele fiel sogar noch etwas schlechter aus als das zur Haltbarkeit. Insbesondere für die Zugabe des kritischen Duftstoffs Lilial gab es Abwertungen. Letztlich bekamen fünf Produkte die Note "gut", der Rest war "befriedigend".

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit weiteren Ärmeln, Rüschen und Volants lassen sich kräftige Oberarme gut kaschieren. Dabei spielt aber auch eine Rolle, an welcher Stelle des Kleides oder Oberteils der Textilbesatz angenäht ist.

28.08.2018

Veloursleder wie Nubuk und Wildleder brauchen eine spezielle Pflege. Zum Aufrauen eignet sich besonders gut eine Kreppbürste. Dabei sollte man jedoch die Lederfarbe berücksichtigen.

27.08.2018

Schlaufen am Hosenbund müssen strapazierfähig sein. Ein ständiges Zerren und Ruckeln führt oft dazu, dass der Stoff nachgibt und reißt. Mithilfe einer Nähmaschine lässt sich der Schaden leicht reparieren.

24.08.2018