Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lifestyle Ohrschmuck bei Kindern: Eher Ohrstecker statt Ringe wählen
Mehr Lifestyle Ohrschmuck bei Kindern: Eher Ohrstecker statt Ringe wählen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:10 18.07.2016
Besteht das Kind auf einem Ohrloch, sollten Eltern lieber Stecker statt Ringe zum Tragen wählen. Quelle: Florian Schuh
Anzeige
Berlin

Für Kinder eignen sich Ohrstecker aus Sicherheitsgründen besser als Ohrringe. Das rät die

Stiftung Warentest. Gut ist außerdem, wenn Kinder die Stecker beim Sport mit Pflastern abkleben.

Auf Schwimmbadbesuche verzichten sie in der ersten Zeit nach dem Stechen am besten. In dieser Zeit ist auch wichtig, die Löcher genau zu beobachten und zu desinfizieren, falls sich eine Entzündung abzeichnet. Sofort herausnehmen sollte man die Stecker dann nicht: In den ersten Wochen wachsen die Löcher sonst schnell wieder zu.

Wann Kindern Ohrlöcher gestochen werden dürfen, ist nicht gesetzlich geregelt. Im Schulalter sind Kinder laut dem Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte aber meist in der Lage, den Wunsch nach Ohrlöchern selbst zu äußern und auch mit dem Schmerz umzugehen, heißt es in dem Bericht der Warentester. Am besten wählen Eltern und Kind Ohrstecker aus echtem Gold oder Titan: Enthalten die Ohrstecker Nickel, kann das Allergien auslösen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einige Kleidungsstücke müssen in die Handwäsche. Hier sollte man unter anderem auf eine niedrige Wassertemperatur achten. Auch die Haut an den Händen sollte geschont werden.

15.07.2016

Nicht nur für das Fitnessstudio, sondern auch büro- und alltagstauglich: Der Athleisure-Look überzeugt immer mehr und lässt viel Spielraum für Kombinationen.

14.07.2016

Alle Haare lassen sich stylen. Auch die Augenbrauen. Wer sich besonders viel Mühe geben will, nutzt dazu Haarspray.

13.07.2016
Anzeige