Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lifestyle Kalter Guss am Ende der Wäsche lässt Haare glänzen?
Mehr Lifestyle Kalter Guss am Ende der Wäsche lässt Haare glänzen?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 26.04.2017
Viele Tipps rund um die Haarpflege entpuppen sich als Mythos. Foto: Andreas Lander
Worms

Ein altes Hausmittel für mehr Glanz in den Haaren soll ein kalter Überguss zum Ende der Haarwäsche sein. Denn die durch das Waschen aufgeraute Hornschicht der Haare werde durch eisiges Wasser geschlossen.

Dem widerspricht aber ein Profi: "Niemals schließt sich dadurch die Haaroberfläche, und es glänzt auch nicht stärker", sagt Jens Dagné von der Friseurvereinigung Intercoiffure Deutschland. "Haar quillt durch die Alkalität des Wasser-pH-Wertes völlig gleich stark auf - auch mit kaltem Wasser."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rustikal ist in! Dies lässt sich nicht nur in vielen Wohnungen, sondern auch in Restaurants und Bars feststellen. Um einem Zimmer einen Look in gemütlicher Holz-Optik zu verleihen, lassen sich modernste Materialien einsetzen.

25.04.2017

Es gibt Kleidungsstücke, die kauft man einmal für immer. Oder maximal noch ein zweites Modell in anderer Farbe. Zu diesen Klassikern, die in Jahrzehnten kaum bis gar nicht ihr Aussehen verändern, gehört der Trenchcoat. Er ist die Übergangsjacke fürs Frühjahr.

24.04.2017

Fertige Kleiderhaken aus dem Laden sind zu langweilig? Da hilft nur selber bauen. Heimwerker benötigen dafür lediglich einen Ast, Dübel, Schrauben, eine Säge und eine Bohrmaschine. Und so geht's:

19.04.2017